Salat
Gemüse
Vorspeise
kalt
Backen
Sommer
Italien
Europa
Vegetarisch
warm
Party
Brotspeise
raffiniert oder preiswert
Schnell
einfach
fettarm
Snack
Frühling
Pilze

Rezept speichern  Speichern

Spinatsalat mit Tomaten - Bruschetta

WW 3 P

Durchschnittliche Bewertung: 3.25
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 02.11.2007



Zutaten

für
250 g Blattspinat, frischer
250 g Champignons
45 g Parmesan (32% Fett i. Tr.)
3 EL Balsamico
5 TL Olivenöl
2 EL Orangensaft
1 TL Senf, milder
1 TL Honig
Salz und Pfeffer, weißer
4 Tomate(n)
2 Schalotte(n)
2 Knoblauchzehe(n)
4 Scheibe/n Baguette(s)
Basilikum, frisches

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Spinat waschen und verlesen, Champignons in Scheiben schneiden und Parmesan hobeln.

Für die Vinaigrette Essig, 3 TL Öl, Orangensaft, Senf und Honig verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Tomaten vierteln, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Schalotten und Knoblauchzehen fein hacken, mit Tomatenwürfeln mischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Baguettescheiben mit dem restlichen Öl einstreichen, mit dem Tomatengemisch belegen und im vorgeheizten Backofen bei 180°C (Gas Stufe 2) ca. 5 Minuten rösten.

Spinat und Champignonscheiben auf Tellern verteilen und mit der Vinaigrette beträufeln. Tomaten-Bruschetta darauf anrichten und mit Parmesanhobeln und Basilikumblättern bestreut servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

rosa_himbeere

Hallo! Habe dein Rezept heute Abend als Bestandteil eines mediterranen/französischen Menüs eingebaut! Das Salatdressing in Verbindung mit den Bruschetta ist echt klasse! Meine Gäste waren sehr angetan! ;) Liebe Grüße u viel Spaß beim Rezepte durchstöbern u ausprobieren! :-)

31.03.2012 01:00
Antworten
KittyPryde

Habe leider noch nicht die Möglichkeit das Rezept mit Bruschetta zu machen, hört sich lecker an Habe aber dafür das Dressing für den Spinatsalat probiert (etwas abgewandelt, da ich keinen Orangensaft hatte und habe scharfen statt süßen Senf genommen) Die Kombination aus Honig und Senf ist wirklich klasse zum Spinat ^^ und schmeckt sicher auch lecker zu Tomatenbruschetta ^^

19.03.2008 15:04
Antworten