Bewertung
(53) Ø4,31
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
53 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 14.10.2002
gespeichert: 1.375 (0)*
gedruckt: 20.004 (24)*
verschickt: 213 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 30.07.2002
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

12  Kartoffel(n), (nicht zu kleine)
Zwiebel(n)
2 EL Mehl oder feine Haferflocken
Ei(er)
  Salz und Pfeffer
  Margarine oder Kokosfett zum braten
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Kartoffel reiben, zwischen durch immer wieder eine Zwiebeln reiben, damit die Kartoffeln nicht zu braun werden. Eier und Mehl oder Haferflocken unterrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.

Nicht zu wenig Margarine oder Kokosfett zum Braten verwenden. Einen Kochlöffel des Kartoffelbreis pro Reibekuchen in die Pfanne geben. Von beiden Seiten goldgelb braten.

Mit Apfelmus und Zuckerrübensirup servieren. Man kann sie aber auch sehr gut ohne irgendetwas essen.