Bewertung
(7) Ø3,78
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
7 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 02.11.2007
gespeichert: 160 (0)*
gedruckt: 1.362 (2)*
verschickt: 18 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 27.02.2007
538 Beiträge (ø0,12/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1 Glas Bulgur, feinen
500 ml Wasser
1 Bund Petersilie
Paprikaschote(n), grüne, lange
Schalotte(n)
Lauchzwiebel(n) oder Schnittlauch
Tomate(n)
Gewürzgurke(n), oder 1/3 Gurke
1 EL Tomatenmark
4 Blätter Salat, (Eissalat oder Chinakohl)
75 ml Öl, (Sonnenblumenöl)
  Salz und Pfeffer
 n. B. Zitronensaft, frischen
 evtl. Kreuzkümmel
 evtl. Cayennepfeffer

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Bulgur in eine Schüssel geben. Das Wasser aufkochen und in die Schüssel mit dem Bulgur hineingeben. Kurz durchrühren und das Wasser wieder rausschütten. Nicht durchsieben. Restfeuchtigkeit und Wärme reichen aus, um den Bulgur weich zu kriegen. Die Schüssel mit einem Tuch zudecken und beiseite stellen.

Die Zwiebel, Tomate, Paprika usw. putzen und kleinschnibbeln. Kräuter hacken (nicht zu fein). Die Salatblätter werden in Streifen geschnitten.

Während dieser Zeit hat auch der Bulgur genügend Zeit gehabt, durchzuziehen.

Dann das Tomatenmark und Öl in die Schüssel mit dem Bulgur geben. Gut durchmengen. Danach kommt der Rest rein. Abschmecken und fertig.
Im Kühlschrank etwas kühlen. Wenn man scharf mag, kann man noch etwas Cayenne dazugeben.