Braten
Frühling
Gemüse
Hauptspeise
Nudeln
Pasta
Saucen
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Spargel mit Limetten - Rucola - Pasta

Durchschnittliche Bewertung: 4.41
bei 117 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 01.11.2007



Zutaten

für
1 kg Spargel, weiss
400 g Nudeln (z.B. Linguine, Capellini)
1 Bund Rucola
1 Peperoni, rot
2 Limette(n), unbehandelt
2 Knoblauchzehe(n)
Olivenöl und Sojaöl
Salz und Pfeffer aus der Mühle
Honig
evtl. Parmesan

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Den Spargel schälen, längs vierteln und in ca. 5 cm lange Stücke schneiden. Die Limetten heiß waschen, die Schale abreiben und den Saft auspressen. Die Knoblauchzehen schälen und sehr fein würfeln. Die Chilischote waschen und auch in kleine Würfel schneiden. Rucola waschen, trockenschleudern, Stängel abscheiden und etwas zerkleinern.

In eine große Pfanne 4 EL Sojaöl geben und die Spargelstücke zunächst bei großer Hitze anbraten. Wenn sie beginnen zu bräunen, den Herd auf mittlere Hitze zurückschalten und ca. 10 Minuten braten (orientiert sich an der Dicke der Stücke). Dann mit Salz und Pfeffer würzen und den Rucola noch kurz mit in die Pfanne geben, damit er warm wird.

Während der Spargel brät, Wasser für die Pasta aufsetzen und sie al dente kochen.

Aus Limettenschale, Limettensaft, Peperoni, etwas Honig, Salz, Pfeffer, 8 EL Olivenöl und Knoblauch eine Vinaigrette herstellen und mit den gekochten Nudeln mischen.

Die Pasta auf vier Teller verteilen und jeweils gebratenen Spargel darauf geben. Wer möchte, kann sich noch etwas Parmesan darüber reiben.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

sosti

Sehr sehr lecker, tolles Rezept!! 😀👍

02.05.2019 13:46
Antworten
Dane0606

Ich habe mich auf Grund der vielen positiven Kommentare dazu entschlossen das Rezept zu probieren. Ausnahmsweise habe ich mich auch mal zu 100% daran gehalten. Und es ist ein Traum!!! Unfassbar lecker. Die Limette und dazu die milde Schärfe. Sagenhaft! ☆☆☆☆☆

30.04.2019 20:29
Antworten
Moni_Fa

Super Rezept! Wir sind total begeistert 😊

06.05.2018 12:56
Antworten
Happiness

Hallo Die Pasta gabs bei uns im Frühling. Ich habe noch geröstete Pinienkerne zugegeben und Rapsöl genommen. Die Peperoncini und den Knoblauch habe ich noch kurz mitgedünstet. War sehr fein. Liebe Grüsse Evi

01.10.2017 10:34
Antworten
PeachPie12

hervorragendes rezept, auch mit grünem spargel! definitv wieder und gern 5*!

29.04.2016 18:57
Antworten
gemubu4

Vor einer Stunde zubereitet, vor einer halben Stunde gegessen. Meiner Frau und mir hat es sehr gut geschmeckt. Und ... schnell gemacht. Danke für dieses Rezept. 4 Sterne geb ich gerne.

05.05.2010 18:45
Antworten
Eisbärlady

Ich kann nur sagen: WAHNSINN! ;) Die Kombination von Nudeln und Limetten bzw. Zitronen hat uns schon beim Rezept "1a Zitronennudeln" umgehauen, aber diese Kombination mit Spargel und Rucola... - genial!

24.06.2009 19:59
Antworten
risei

Hallo ubreier, eben habe ich deinen Spargel gegessen....köstlich! Die Kombiantion mit Limette und die Vinaigrette zu Pasta, wirklich lecker. Mangels Rucola habe ich allerdings Basilikum genommen, aber mit Rucola probier ich es auch noch aus. Danke für das schöne Rezept und Foto folgt. LG Risei

23.06.2009 20:14
Antworten
ubreier

dankeschön. freu mich schon auf das foto... LG ULI

23.06.2009 20:42
Antworten
freaked

Die Version mit Basilikum hatte ich heute auch. Fand ich leider nicht so passend. Hatte Dinkelvollkornspaghetti dazu. Durch deren Eigengeschmack kam die Vinaigrette leider nicht so gut durch obwohl ich die Mengen schon erhöht hatte. Den Spargel fand ich nicht so passend, wir haben ihn dann einzeln dazu gegessen und die Nudeln nur mit der Vinaigrette gegessen. So war beides für sich trotzdem lecker. Da die Meißten Positiv berichten ist es aber vieleicht einfach nicht meins ;) Grüße Freaked

06.05.2012 17:25
Antworten