einfach
Fleisch
Geflügel
gekocht
Gluten
Hauptspeise
Lactose
Nudeln
Pasta
Saucen
Schnell
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Hähnchen in Senf - Sahne auf grünen Bandnudeln

Durchschnittliche Bewertung: 3.67
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 01.11.2007 768 kcal



Zutaten

für
700 g Hähnchenbrustfilet(s)
2 EL Butter
1 EL Öl
Salz und Pfeffer
1 Zwiebel(n)
1 Knoblauchzehe(n)
3 EL Senf, grobkörniger
250 ml Weißwein, trocken
200 g Sahne
400 g Bandnudeln, grüne
etwas Zitronensaft

Nährwerte pro Portion

kcal
768
Eiweiß
57,13 g
Fett
20,80 g
Kohlenhydr.
76,99 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Das Fleisch in kleine Würfel schneiden. In einer großen Pfanne je 1 EL Butter und Öl erhitzen, das Fleisch dazugeben und anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Aus der Pfanne nehmen und warm stellen.

Die Zwiebel und Knoblauchzehe schälen und fein würfeln. In der restlichen Butter weich braten. Den Senf unterrühren, mit dem Wein ablöschen und alles bei mittlerer Hitze um ein Drittel einkochen lassen. Danach die Sahne dazugießen, aufkochen lassen und ca. 5 Minuten köcheln lassen.

Die Soße mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Das Fleisch hinzugeben und nochmal ca. 5 Minuten in der Soße ziehen lassen.

Währenddessen werden die Nudeln bissfest gegart.

Die Nudeln auf die Teller verteilen, die Soße darübergeben und servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Brumme1705

Hi! Danke für die Komplimente....es freut mich, das es euch schmeckt! Lg

16.04.2011 21:59
Antworten
PettyHa

Hallo Brumme, ein feines, schnelles Gericht, das es bei uns schon öfter gab! Danke für das Rezept und liebe Grüße! PettyHa

13.01.2009 12:02
Antworten
Eve2004

Hallo! Also ich hab das jetzt auch mal ausprobiert und muss sagen es war wirklich lecker...nur ich hab das ganze mit nem halbtrockenen Wein gemacht und noch nen bissl chilli mit dran gemacht....aber war wirklich lecker! Werd ich bestimmt wieder machen!

24.04.2008 11:36
Antworten
fitzelchen

Superlecker, dieses Rezept. Ich hatte allerdings keinen Weißwein zu Hause und habe einfach Prosecco genommen. ;-) Und am Schluß noch mit einer Prise Zucker abgeschmeckt...dass hat die Soße m.E. noch abgerunde. Wird es bestimmt öfter geben.

10.04.2008 09:11
Antworten