Fleisch
Hauptspeise
Rind
Europa
Schnell
einfach
Schwein
Deutschland
Resteverwertung
gekocht
Camping
Gluten
Lactose
ketogen
Low Carb

Rezept speichern  Speichern

Königsberger Klopse

nach Omas Art, mein Leibgericht!

Durchschnittliche Bewertung: 4.27
bei 31 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 01.11.2007 840 kcal



Zutaten

für
500 g Hackfleisch, gemischtes
½ Brötchen, altbacken oder 1-2 EL Paniermehl
20 g Mehl
20 g Butter
1 Glas Kapern
Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
840
Eiweiß
50,45 g
Fett
65,02 g
Kohlenhydr.
14,96 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Das halbe Brötchen in Wasser einweichen. Dann gut ausdrücken und gut mit dem Hackfleisch verkneten. Den Fleischteig mit Salz und Pfeffer abschmecken und zu kleinen Bällchen formen.

Leicht gesalzenes Wasser in einen Topf geben, zum Kochen bringen und die Klopse hineingeben (ca. 500 – 750 ml Wasser). Ca. 5 Minuten kochen lassen.

Die Klopse abgießen, das Wasser aber für die Mehlschwitze auffangen!

Aus dem Mehl und der Butter eine Mehlschwitze machen und unter ständigem Rühren mit dem Klopswasser auffüllen. Dann die Kapern mit der Lake in die Soße geben, die Klopse dazu und bei kleiner Hitze nochmal mindestens 10 Minuten köcheln lassen.

Dazu gibt es bei uns immer Reis und Erbsen und Möhren aus der Dose!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

MissBiney

Sehr lecker! Danke für das tolle Rezept! wird jetzt öfter gekocht 😊 Bild lade ich gleich hoch.

14.05.2020 15:56
Antworten
patilama

Immer wieder lecker! Es ist schnell gemacht und sogar die Kinder lieben dieses Essen. Vielen Dank für das tolle Rezept. Gab es bei uns schon häufiger. Meistens mit Reis und Buttergemüse (TK). *****

01.04.2020 18:02
Antworten
Carey1005

endlich ein Rezept wo mir die Mehlschwitze gelingt 🙄🙈🙈 nehme das jetzt immer als grundbasis Und zu den Rezept- mehr als 5 Sterne gab es leider nicht 😋 schmeckt wie von meiner Oma danke sehr

04.03.2020 08:14
Antworten
omaskröte

Hallo, danke für das schöne Rezept ohne Kapern die mögen wir nicht. LG Omaskröte

31.12.2019 18:19
Antworten
Tize82

Für mich als "Kochanfängerin" ist es ein sehr einfaches und leckeres Rezept. Hier werden die Zutaten auf das Einfachste reduziert und das ist perfekt! So gelingt es und schmeckt auch noch sehr gut! 🙂

05.09.2019 01:20
Antworten
das-kleine-herz

simpel und ohne Schnick-Schnack, wie bei meiner Oma :) megalecker!!!!

23.10.2012 20:02
Antworten
Monstermama4

Ich habe viele Klopsrezepte hier gefunden, die zig Zutaten hatten, aber ich finde, ganz einfach, ohne Sardellen und anderen Schnickschnack, schmecken sie am besten. Deshalb gibts 5 Sterne.

28.08.2012 04:39
Antworten
taramuhara

so lecker!!! hab mich genau ans rezept gehalten - es hat geschmeckt wie bei meiner oma! :) bei uns gab´s heute statt mischgemüse blumenkohl, der kam direkt mit in die soße... *yummi gibt sagenhafte 5 sterne!!!

07.06.2012 20:38
Antworten
Melly230482

Perfekt, koch ich nachher!!!

22.08.2009 16:18
Antworten
schrat

Hallo Brumme, Königsberger Klopse sind immer wieder lecker. Heute gab es sie bei uns mit schwarzem Piemontreis, TK-Erbsen und frischen Möhren. Ein Bild habe ich Dir hochgeladen. LG Schrat

29.01.2008 15:11
Antworten