Backen
Kuchen
Schnell
einfach
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Schokoladenkuchen ohne Mehl

schnell gemacht, super lecker, saftig und sehr gehaltvoll

Durchschnittliche Bewertung: 4.43
bei 42 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 01.11.2007



Zutaten

für
200 g Butter, weich
150 g Zucker, braun
300 g Mandel(n), gemahlen
1 Pck. Backpulver
1 Pck. Vanillezucker
5 Ei(er)
100 g Schokolade (Vollmilchschokolade), geschmolzen
100 g Schokolade (Edelbitterschokolade), geschmolzen
Fett für die Form
evtl. Kuchenglasur

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Butter und Zucker in eine große Schüssel geben und schaumig rühren. Die restlichen Zutaten zufügen und mit einem Mixer gut unterrühren.
Tipp: Wer den Kuchen besonders locker mag, kann die Eier trennen und den Eischnee unterziehen (das ist aber nicht nötig).
Den Teig in eine gefettete Springform füllen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ca. 40-45 Minuten backen. Auf jeden Fall noch eine Stäbchenprobe machen.

Ich habe den Kuchen noch mit weißer Glasur und Schokoglasur überzogen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Katzenmama226

Hallo, Ich habe den Kuchen heute ausprobiert und er ist leider nicht gelungen 😕😢. Musste ihn schon nach 25 Minuten aus dem Ofen nehmen, weil der Rand verbrannt war. Allerdings habe ich ihn auf dem Blech gebacken und nicht in einer Springform. Beim 2. Mal wird es bestimmt besser. Ich habe 200g Kaffee-Sahne-Schokolade genommen. Geschmacklich sehr lecker. Ich probiere ihn auf jeden Fall nochmal aus.

31.10.2018 10:27
Antworten
Telamon

habe heute den Schokokuchen gemacht , seehr lecker und ganz einfach gemacht , wirklich super 😊

03.10.2018 20:18
Antworten
Paula1112

So ein tolles Rezept. Meine beiden Kinder und mein Mann sind von ihm ganz begeistert und fragen oft, wann ich diesen Kuchen endlich wieder backe.

03.03.2018 19:31
Antworten
KüchenAnnaKi

Habe den Kuchen für meinen Bruder zum Geburtstag gebacken. Alle waren begeistert und der Kuchen war der erste, der weg war. Habe 150gr Mandeln 150gr Kokosraspeln benutzt, da ich nicht genug Mandeln Zuhause hatte und das war auch extrem lecker! 5 Sterne hierfür :-)

04.11.2017 10:02
Antworten
Leckermäulchen0282

Hallo Laura, Super Rezept. Ich habe es mit Erdmandelflocken gebacken, so kann es auch ein Nussallergiker genießen... Liebe Grüße Leckermäulchen

11.10.2017 08:51
Antworten
nikeHH

hallo, ich habe ihn nun mehrfach als kuchen im glas gebacken, und ein wenig nach meinem geschmack abgewandelt ich nehme weissen zucker, gemahlene haselnüsse und zweierlei zartbitterschokis ( meist 60% und 80% ) bei meiner variante ist der kuchen schokoladiger und ein wenig nussiger wir hatten nun den vergleich und empfanden, das diese originalversion eher nach einer zarten rumkugel schmeckt ( auch von der konsistenz ) und meine abgewandelte version mehr nach kuchen trotz alledem ein hervorragendes rezept, das gerne in beiden variationen gebacken wird vielen dank für das rezept Maren

05.09.2009 00:21
Antworten
Liridona

Hallo Laura, kann man auch weißen Zucker nehmen oder muss es brauner sein? lg Dona

18.12.2008 16:47
Antworten
Laura132

Hallo Dona,... Natürlich kannst Du auch weißen Zucker verwenden. LG Laura

18.12.2008 17:18
Antworten
Windhoek

Hallo Laura, dieses Rezept ist einfach spitzenmäßig, habe es ja schon von der Sparrunde gekannt und es kommt jedesmal super an. Danke nochmal! Martina

28.12.2007 14:34
Antworten
Laura132

Freut mich Windhoek, ..... :-) Der Kuchen geht ja sehr schnell zu machen und schmeckt auch noch lecker!!!! man kann kaum etwas falsch dabei machen. Das Rezept hatte ich einmal in die Sparrunde eingestellt! ;-) LG von Laura

28.12.2007 17:36
Antworten