Gemüse
Hauptspeise
Saucen
Geflügel
Schwein
Braten
Käse
Überbacken
gekocht

Rezept speichern  Speichern

Mediterrane Hähnchenbrust im Schinkenkleid

mit Zucchini und Tomaten überbacken

Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 13 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 01.11.2007



Zutaten

für
4 Hähnchenbrustfilet(s)
1 Pck. Speck (Frühstücksspeck)
1 große Zwiebel(n)
2 Zucchini
4 m.-große Tomate(n), in Spalten geschnittene
1 Pck. Saucenpulver (Helle Sauce)
1 Pck. Sahne
100 g Käse (z.B. Emmentaler), geriebener
Kräuter der Provence
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Öl
150 ml Wasser

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Zwiebel schälen, in Ringe schneiden und in heißem Öl anbraten. Anschließend in eine Auflaufform geben. Zucchini waschen, in Scheiben schneiden und in derselben Pfanne beidseitig anbraten.

In der Zwischenzeit die Hähnchenbrustfilets mit je zwei Streifen Frühstücksspeck umwickeln und mit Zahnstochern befestigen.

Die Hälfte von den Zucchinischeiben auf den Zwiebelringen verteilen. Die Hähnchenbrustfilets darauf legen und mit den restlichen Zucchinischeiben bedecken. In der gleichen Pfanne (nicht zwischendurch abspülen!) die in Spalten geschnittenen Tomaten scharf anbraten und ebenfalls in die Auflaufform geben.

Die Sahne mit dem Pulver für Helle Sauce verrühren, dabei ca. 100-150 ml Wasser dazugeben. Alles aufkochen. Pfeffern, salzen und großzügig mit Kräutern der Provence würzen. Die Sauce über die Tomaten verteilen. Mit dem geriebenen Käse bestreuen.

Im vorgeheizten Backofen bei 200°C ca. 35 bis 40 Minuten garen. Heiß servieren.

Dazu passt Reis.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Gina-59

Sehr gut und schnell gemacht . Nächstes mal werde ich die Sauce auch selber machen , so wie es Elsbeth beschrieben hatte. Aber auch so war es sehr lecker . Liebe Grüsse Gina

28.01.2014 18:55
Antworten
laurinili

mmh lecker und dazu Bandnudeln ....... haben wir geschlemmt. Dieser Bacon hat so richtig gut die Würze abgegeben. Unbedingt zu empfehlen. LG Laurinili

27.08.2013 15:21
Antworten
-Viktoria-

Superlecker und schön wandelbar! Wir haben dieses Rezept bereits öfters ausprobert und mitunter schon mal Champignons darunter gemischt. Hat uns sehr gut geschmeckt!

25.05.2012 09:27
Antworten
elsbeth49

Hallo, habe heute dieses Gericht gekocht und ein paar kleine Abwandlungen vorgenommen. Da ich nur Parmaschinken hatte, habe ich die Brust darin eingewickelt. Die Zucchini habe ich gewürzt mit italienischen Kräutern. Da ich die Fertigsoßen nicht mag, habe ich sehr fein geschnittene Zwiebel in wenig Olivenöl angedünstet, mit Instantmehl bestreut und mit Gemüsebrühe angegossen, dazu Sahne u. Rama Cremefine und alles aufkochen lassen und mit italienischen Kräutern gewürzt. Ein sehr leckeres Essen, das von meinen Männern sehr gelobt wurde. Kommt bestimmt mal wieder auf den Tisch! LG Elsbeth

05.04.2010 14:12
Antworten
Janina0812

Simples und schnell zubereitetes Gericht! Kommt sofort in meine Sammlung! Das gibt es jetzt oefters!!! DANKE fuer so ein klasse Gericht!!!

26.10.2009 15:27
Antworten
kf_end

Habe das Rezept auch in bißchen anderer Form gemacht und es war lecker. Vorallem der knusprige Schinken um die Hähnchenbrust!

11.12.2008 11:05
Antworten
jienniasy

Hallo, da ich im Moment eine Zucchini-Schwemme habe, bin ich auf dieses Rezept gestoßen und muss ehrlich sagen: Eines der besten Rezepte mit Zucchini überhaupt! Ich hatte noch Mozzarella im Haus und einen kleinen Rest jungen Gouda ... hab den Mozzarella in Scheiben draufgegeben und den Gouda gehobelt ... uns hat es irrsinnig gut geschmeckt! Danke für das tolle, mir-5-Sterne-werte, Rezept!! LG jienniasy

27.08.2008 12:46
Antworten
dirkfenske

Hallo, sehr lecker, könnten wir uns reinsetzen. Habe etwas optimiert: Hähnchenbrust wurde angebraten, Zucchini mit reichlich Oregano und Chili gewürzt. Als Soße habe ich 100ml fertige Hollondaise mit 100ml Sahne und einem Teelöffel Speisestärke gemischt. Die Tomaten habe ich etwas gezuckert. Garzeit auf der 2 Schiene von oben, 20 Minuten bei 175°C. Dazu gab es Nudeln und Salat. Tolles Rezept! LG Dirk

10.03.2008 13:37
Antworten
die_gabel

Mmh, das ist wirklich ein fantastisches Rezept, hat bei mir gestern wunderbar funktioniert, vielen Dank! Wir assen zum Hähnchen noch Safranrisotto, auch das kann ich sehr empfehlen!

26.01.2008 16:38
Antworten