Backen
Kuchen
fettarm
kalorienarm
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Apfelkäsekuchen

fettarm, WW - geeignet

Durchschnittliche Bewertung: 3.6
bei 8 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

35 Min. simpel 01.11.2007



Zutaten

für
4 Ei(er)
100 g Butter (Halbfettbutter)
250 g Sahne - Ersatz (Leha-Schlagcreme oder Rama finesse zum Schlagen)
500 g Quark (0,2% Fett)
1 Pck. Puddingpulver (Vanille)
50 g Zucker
5 Äpfel

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Min. Gesamtzeit ca. 35 Min.
Äpfel schälen und klein würfeln. Eier trennen und Eiweiß zu Schnee schlagen. Sahneersatz schlagen und das Vanillepuddingpulver untermischen. Quark dazugeben und alles gut mischen. Eigelb, Zucker und Butter schaumig schlagen und vorsichtig unterheben. Äpfel ebenfalls vorsichtig unterrühren. Den Teig in eine vorbereitete 26er Springform füllen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180°C ca. 1 Std. backen. Bitte während des Backens den Backofen nicht öffnen!

Am besten nach 1 Std. den Ofen ausschalten und noch 30 Min. im Ofen abkühlen lassen.

Pro Stück 2,5 P.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

manula1979

Hab nur noch etwas Zucker zu gegeben. Ist sehr sehr lecker geworden!!

03.01.2012 21:27
Antworten
Amboss110

Hallo, gestern gab es zum Kindergeburtstag einen Apfelkäsekuchen nach diesem Rezept. Da wir es etwas süßer brauchten, haben wir etwas mehr Zucker hinzu gefügt. Ansonsten schnell und einfach gemacht. Danke für die Idee. Liebe Grüße Amboss110

23.05.2011 17:30
Antworten
chrisch46

Hallo wir haben uns Deinen Apfelkuchen auch schmecken lassen LG Chrisch46

03.09.2009 17:52
Antworten
cheerlady86

ICh hab mich an Rezept gehalten, nur ich denk mein Schatz hat die Äpfel ein wenig groß geschippelt:D Hab einen Teil als Muffins gebacken und den andern Teil in einer Kleinen Herz Form. Ich hab 42,5 P für die gesamte MAsse herausbekommen--hoffe das ist richtig?Und wenn ich das dann auf die einzelnen Portionen beziehe dann ´hat ein Muffin ca 2,5 P und der kl. Kuchen 14 (denke da werden es 4-5Stücke)...ich bin sehr gespannt habe den KUchen nicht trocknen lassen....achja und habe ca.35 min die Muffins gebacken, hab aber einen Gasofen!Also sie duften wunderbar und ich werde damit jetzt alle verpflegen!Vielen Dank für dieses schlanke Rezept, was aber doch noch ein bisschen an Kuchen erinnert und nicht nur aus Luft und Quark besteht;)

24.01.2009 12:36
Antworten
Charly-Maus007

okay dankeschöön..werd ich bestimmt mal ausprobieren;-)...hört sich auf jedenfall klasse an!!

06.09.2008 10:42
Antworten
silke0264

Werde den Kuchen heute mal ausprobieren, sag dir dann wie er war. Was heisst eigentlich ww???

09.08.2008 06:51
Antworten
Shadowstar

Die Frage ist, wieviel Stuecke der ergibt, damit mans fuer WW ausrechnen kann

13.07.2008 16:32
Antworten
drahtseil

Der Kuchen wird in einer 26er Springform gebacken und kann in 12 oder 16 Stücke geschnitten werden. Danach richtet sich auch die P-Zahl.

09.08.2008 11:18
Antworten
inge2511

bin kein ww-anhänger, jedoch kann ich rechnen *lach. du müsstest wohl sagen, ob sich deine angegeben zweieinhalb angeführten punkte auf 12 oder 16 stück pro torte beziehen *zwinker bei der portionenangabe im rezapt steht 1. lg inge

11.02.2011 10:50
Antworten
Sweety6836

Huhu, habe heute den leckeren Apfelkäsekuchen ausprobiert und war begeistert!! Den werde ich jetzt öfters machen!! Lg Sweety6836

13.01.2008 19:04
Antworten