Beilage
Camping
Eier oder Käse
einfach
Gemüse
kalt
Party
Salat
Schnell
Snack
Studentenküche
Vegetarisch
Vorspeise
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Mein Bauernsalat - fast aus Griechenland

mit viel Knoblauch

Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 8 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

35 Min. simpel 30.10.2007



Zutaten

für
1 Salatgurke(n)
1 Paprikaschote(n), gelbe
1 Paprikaschote(n), rote
200 g Feta-Käse
1 Handvoll Oliven, schwarze (bei Bedarf)
1 Handvoll Oliven, grüne (bei Bedarf)
10 Kirschtomate(n)
1 Bund Petersilie, frische
2 Zehe/n Knoblauch
5 cl Balsamico
5 cl Olivenöl
1 Pck. Kräuter (TK), mediterrane Art
1 TL Oregano
1 TL Rosmarin
1 TL Majoran
3 EL Paprikapulver
1 EL Salz
1 EL Senf
2 Zwiebel(n), rot

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Salatgurke schälen, Paprikaschoten putzen. Zusammen mit dem Feta-Käse in appetitliche kleine Würfel schneiden. Kirschtomaten waschen und vierteln. Rote Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Petersilie grob (wirklich nur grob) hacken. Alles in eine große Schale geben und miteinander vermischen. Nun auch die Oliven dazugeben.

Balsamico in einen verschließbaren Behälter geben (ich nehme immer ein altes Einmachglas). Den Knoblauch abziehen, pressen und dazugeben. Alle Kräuter und Gewürze einschließlich Senf auch zum Essig geben. Dann das Glas schließend und richtig gut schütteln. Olivenöl dazugeben - aber wirklich erst zuletzt - und noch mal schütteln und schütteln. Es entsteht eine richtig dickflüssige Salatsauce.

Die Sauce über den Salat gießen, gut durchrühren und servieren.

Ich habe diesen Salat zum Picknick öfters gemacht oder zum Grillen als Beilage. Hält sich im Kühlschrank auch noch zwei-drei Tage. Den Sud "tunken" wir immer mit Brot auf.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

helkeaenne

Sehr sehr lecker, auch im Winter. Die Sauce bereite ich allerdings mit dem Schneebesen zu.

03.02.2018 19:54
Antworten
schnucki25

sehr sehr lecker......Bild ist unterwegs. LG

28.02.2017 10:01
Antworten
silke0264

Hallo, habe deinen Salat eben gemacht und muss sagen, sehr lecker!habe dir auch ein Foto hochgeladen. lg von der Ahr Silke

08.01.2017 12:47
Antworten
Sternenfunkel

Super Salatdressing! Der Salat passt super zu Grilfleisch oder auch einfach zu Baguettebrot.

21.04.2009 15:47
Antworten
Goldmannpark

Sehr lecker! Danke für das Rezept!!!! Lieben Gruß - Karina

20.12.2008 21:18
Antworten
Biene63

Schade das noch keiner diesen Salat bewertet hat,denn ich und meine Hausnachbarn finden ihn super lecker.Ich habe nur schwarze Oliven genommen und es tut dem guten Geschmack keinen Abbruch wenn die die grünen Oliven nicht drin sind. Den Salat gibt es,unter anderen, heut Abend beim Grillen zum Fußball EM Spiel der Deutschen gegen die Polen. Herzliche Grüße aus den schönen Hamburg-Vierlanden Biene 63

08.06.2008 12:50
Antworten