Bewertung
(15) Ø3,71
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
15 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 30.10.2007
gespeichert: 578 (1)*
gedruckt: 4.359 (22)*
verschickt: 42 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 08.07.2005
2.069 Beiträge (ø0,41/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
200 g Hirse
450 g Grünkohl (TK, alternativ 500 g frischer)
100 g Käse (Emmentaler)
Ei(er), getrennte
Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
400 ml Gemüsebrühe
  Salz und Pfeffer
  Muskat
  Paprikapulver
  Gemüsebrühe, instant
  Fett für die Form

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Hirse gründlich abspülen.

Zwiebel und Knoblauchzehe abziehen und in feine Stücke schneiden. In 1 EL heißem Öl anbraten. Wenn sie glasig sind, die Hirse dazu geben und ca. 5 Minuten bei mittlerer Hitze mitrösten. Dann die 400 ml Gemüsebrühe angießen und die Hirse ca. 20 Minuten bei kleiner Flamme köcheln lassen.

Währenddessen den tiefgekühlten Grünkohl auftauen lassen oder den frischen Grünkohl in feine Streifen schneiden und gut waschen. Den Grünkohl leicht erwärmen und bereits mit den Gewürzen kräftig abschmecken. Den Emmentaler reiben und unter die Grünkohlmasse ziehen. Die Eier trennen. Ein Eigelb mit unter den Grünkohl heben, die restlichen Eigelbe anderweitig verarbeiten.
Alle vier Eiweiße steif zu Schnee schlagen.

Die fertig gequollene Hirse mit zu dem Grünkohl - Käse - Gemisch geben und alles gut miteinander vermengen. Nochmals kräftig abschmecken. Den Eischnee vorsichtig unterheben, so dass eine homogene Masse entsteht. Eine Auflaufform gut einfetten und die Masse einfüllen.

Zunächst im vorgeheizten Backofen bei 200°C ca. 30 Minuten backen, danach auf die oberste Schiene stellen und noch weitere 10 Minuten bräunen lassen.

Tipps: Diesen Auflauf kann man auch gut variieren, indem man anstelle von Hirse zum Beispiel Quinoa, Couscous oder Bulgur verwendet. Den Grünkohl kann man auch durch Spinat oder Mangold ersetzen.