Vegetarisch
Frühling
Getreide
Hauptspeise
Kinder
Reis
Schnell
Studentenküche
Süßspeise
einfach
fettarm
gekocht
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Milchreis mit Erdbeer-Rhabarber Sauce

Durchschnittliche Bewertung: 3.9
bei 18 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 29.10.2007



Zutaten

für
700 ml Milch, fettarme
3 Tropfen Butter-Vanille-Aroma
200 g Milchreis, trocken
Süßstoff, flüssiger
4 Stange/n Rhabarber, geputzt
100 ml Apfelsaft, ohne Zucker
400 g Erdbeeren, geputzt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Min. Koch-/Backzeit ca. 30 Min. Gesamtzeit ca. 50 Min.
Die Milch mit dem Vanillearoma aufkochen, den Milchreis einrühren und ca. 30 Minuten bei geringer Hitze quellen lassen. Mit Süßstoff abschmecken und abkühlen lassen.

Rhabarber in kleine Stücke und Erdbeeren in Viertel schneiden. Rharbarberstücke in Apfelsaft ca. 5 Minuten kochen. Erdbeerviertel unterheben und mit Süßstoff abschmecken.

Den Milchreis mit lauwarmer Erdbeer-Rhabarber-Sauce servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

genovefa56

Hallo sehr gut! Lg. Grete

19.05.2019 12:49
Antworten
Schokoladeneismitsahne

Hmmm! Mit Sojamilch echt lecker. Rhabarber und Erdbeeren passen einfach perfekt zusammen.

14.05.2017 11:17
Antworten
Atha

Ich habe das Rezept ebenfalls mit Sojamilch und Vanillezucker gemacht. Es hat allen sehr gut geschmeckt. Vor allem die Soße war herrlich!

22.06.2016 21:49
Antworten
KrümelinchenAmy

Das war echt lecker! Habe allerdings etwas abgewandelt, da ich dann doch lieber selbst gemachten Vanille-Zucker verwende, als künstlichen Süßstoff! Ging auch gut mit Hafer-Sojamlich, da wir laktose-intolerant sind, nehmen wir nur diese.

23.04.2016 11:00
Antworten
FraBoe

Hallo! Ich hab das Rezept ausprobiert, weil es echt lecker klang. Leider musste ich (obwohl nach Anleitung gekocht) den Reis ca 1h kochen bis er essbar war! Anstatt flüssigem Süßstoff habe ich Vanillezucker verwendet und es wurden für gute Esser exakt 2 Portionen (anstatt 4)! Hat ganz gut geschmeckt aber war mir für ein schnelles Gericht dann doch zu aufwendig!

05.06.2014 15:19
Antworten
gpcnews

Hallo! Hier in Spanien finde ich Rhabarber nicht. Ich weiss ueberhaupt nicht wie es schmeckt. Was koennte ich anstelle nehmen . Ciao Pino

10.05.2013 14:32
Antworten
marchlew57

Das ist schwierig. Rhabarber ist recht sauer und hat einen typischen Geschmack, dazu eine schlonzige Konsistenz, die nicht so leicht nachgeahmt werden kann. Man könnte die Soße mit Äpfeln und/ oder Sauerkirschen machen. Aber das ist dann kein Rhabarber-Äquivalent, sondern einfach eine andere Obstsoße. Hast Du einen Garten? Dann würde ich versuchen, Rhabarber selbst anzubauen.

10.05.2013 14:54
Antworten
KochMaus667

Hallo mamatuktuk, wir lieben Milchreis und mit dieser Sauce ein Gedicht! So einfach zu machen! 5***** von mir! LG Jutta

08.02.2013 20:19
Antworten
Mini-Gourmet

Hallo, ich habe das Rezept als süße Hauptspeise für mich allein Zubereitet, habe dafür das Rezept für 2 Personen zubereitet, statt Süßstoff habe ich allerdings 2 Päckchen Vanillezucker genommen. Den Rhabarber habe ich aus dem Garten genommen, leider ist er jetzt abgeerntet und im Supermarkt gibts auch keinen mehr, schade, hätte das Rezept gerne bald wieder gemacht, dann in der nächsten Rhabarbersaison wieder oder mal mit anderen Früchten ausprobieren, vielleicht Himbeeren oder Johannisbeeren, die sind ja auch eher säuerlich. Alles in allem sehr lecker 5 *****, mein Milchreis brauchte aber nur 25 Minuten, ein Foto habe ich hochgeladen, LG Mini-Gourmet

28.05.2011 20:00
Antworten
Midkiff

War sehr gut und einfach. Ich liebe Milchreis mit Früchten. Gruß Midkiff

01.06.2008 22:03
Antworten