Camping
einfach
Europa
gekocht
Gluten
Hauptspeise
Italien
Nudeln
Pasta
raffiniert oder preiswert
Schnell
Sommer
Studentenküche
Vegan
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Spaghetti mit frischer Tomatensauce

Durchschnittliche Bewertung: 3.25
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 28.10.2007 546 kcal



Zutaten

für
4 Frühlingszwiebel(n)
4 Tomate(n), feste reife
8 Oliven, grüne, mit Paprika gefüllt
2 EL Kapern
2 Knoblauchzehe(n), zerdrückt
½ TL Oregano, getrockneter
4 EL Petersilie, frische, gehackt
4 EL Olivenöl
500 g Spaghetti
evtl. Basilikum

Nährwerte pro Portion

kcal
546
Eiweiß
17,57 g
Fett
10,42 g
Kohlenhydr.
93,66 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden 20 Minuten
Die Frühlingszwiebeln fein hacken und die Tomaten in kleine Stücke schneiden. Oliven und Kapern hacken. Alle Zutaten, mit Ausnahme der Nudeln, in einer Schüssel gut mischen. Abgedeckt mindestens 2 Stunden kalt stellen.
Nudeln in einem großen Topf bissfest kochen. Die kalte Sauce zu den heißen Nudeln geben und gut mischen.
Variante: 30 g frische Basilikumblätter dazugeben.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

CheErnestoRafael

Danke heimwerkerkönig, für die rasche Antwort. Die in Salz Eingelegten schmecken ja viel besser und ich bin froh, dass ich sie jetzt auch hier bekomme (Versand). Bei den Oliven habe ich halt nur die schwarzen im Kühlschrank. LG Che

31.10.2007 06:38
Antworten
heimwerkerkönig

Hallo Che, knifflige Frage, ich nehme die Kapern, die ich gerade habe. Wenn ich gerade aus dem Süden komme, natürlich die in Salz eingelegten (schmeckt besser), aber meist sind es eher die in Lake eingelegten. Bei den Oliven lasse ich jedem seine Kreativität. Ehrlich gesagt, auch da nehme ich die, die gerade im Kühlschrank sind. lg heimwerkerkönig

29.10.2007 18:29
Antworten
CheErnestoRafael

Hallo Heimwerkerkönig, nimmst du da normale Kapern in Essig eingelegt oder Salzkapern? Mit Essigkapern hab ich schon mal die pizzaiola-sauce vers...iebt. Schwarze Oliven finde ich an Pasta übrigens besser, bei den mit Paprika gefüllten ist die Qualität oft nicht so toll. LG Che

29.10.2007 11:10
Antworten