Auflauf
fettarm
Gemüse
Hauptspeise
kalorienarm
Nudeln
Pasta
Rind
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Hackauflauf mit Zucchini und Tomaten

WW=7,5 P. pro Pers.

Durchschnittliche Bewertung: 3.9
bei 8 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 27.10.2007



Zutaten

für
4 kleine Zucchini
300 g Tatar
1 Zwiebel(n)
1 Becher Crème fraîche, kalorienreduziert
n. B. Nudeln (Vollkornnudeln)
3 Tomate(n)
2 EL Milch
100 g Käse (Lightkäse), gerieben
n. B. Gewürz(e)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Nudeln nach Packungsanweisung bissfest kochen.

In der Zwischenzeit die Zucchini in Scheiben schneiden und dünsten, sie sollen noch Biss haben. Nach Geschmack würzen. 2 EL von der Creme fraiche zugeben und kurz köcheln.
Zucchini nun in eine Auflaufform geben. Die Nudeln über die Zucchini verteilen.

Nun das Tatar mit der in kleine Würfel geschnittenen Zwiebel anbraten und kräftig würzen, über die Nudeln geben. Die Tomaten in Scheiben schneiden und über dem Auflauf verteilen. Evtl. nochmal Gewürz darüber geben.

Den Käse mit der restlichen Creme fraiche und der Milch verrühren. Die Masse nun über den Auflauf streichen und im vorgeheizten Backofen bei 160°C - 180°C für ca. 30 min. backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

rkangaroo

Hallo, tolles Rezept - Danke! Meinem Mann und mir hat dieser Auflauf sehr, sehr gut geschmeckt (ihm....obwohl kein Freund von Tomaten!) und sogar über die Vollkornnudeln wurde nicht gemeckert ..lach... Solche schnellen und einfachen Rezepte mag ich immer wieder gerne und ab und zu mal fleischlos ist auch gesund. Die Creme fraiche habe ich durch fettarme saure Sahne ersetzt. Gruss aus Australien rkangaroo

23.02.2016 07:03
Antworten
naomi1973

Dieses Rezept hat nach dem neuen WW-Programm und dem WW-Online-Rechner insgesammt 44PP und pro Portion 11PP. Bei 6 Portionen wären es nur noch 7PP. lg naomi

13.01.2010 22:10
Antworten
naomi1973

Hallo Silvia, freut mich das es Euch geschmeckt hat. lg naomi

01.09.2009 18:46
Antworten
Benesch

Hallo Naomi, super lecker ist das Gericht danke schön. Ich habe zum abrunden Creme light genommen. Mit verschiedenen Gewürzen einen angenehmen Geschmack gezaubert. Liebe Grüße Silvia

01.09.2009 16:56
Antworten
Sandybee

Liebe Naomi! Wir haben gestern deinen Hackauflauf gegessen. Er war total lecker. Habe reichlich mit Oregano und Basilikum gewürzt. Anstelle der Creme fraiche hab ich Sauerrahm verwendet. Danke für das leckere Rezept! Sandra

03.04.2008 11:44
Antworten