Gemüse
Hauptspeise
Nudeln
Vegetarisch
einfach
kalorienarm
fettarm
Wok
Pilze
Ei
Studentenküche

Rezept speichern  Speichern

Chinesische Eier - Nudeln

WW= 6,25 P. pro Pers.

Durchschnittliche Bewertung: 4.14
bei 61 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 04.12.2007



Zutaten

für
300 g Möhre(n)
½ Bund Frühlingszwiebel(n)
1 TL Öl (Sesamöl)
250 g Pilze, vorzugsweise chinesische
130 ml Gemüsebrühe
2 EL Sojasauce
240 g Nudeln (Mie-Nudeln)
Salz und Pfeffer
2 Ei(er)
1 Schälchen Sojasprossen
Paprikapulver

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Karotten in Stifte und die Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden. Das Sesamöl im Wok (oder Pfanne) erhitzen. Karotten, Zwiebeln, Pilze und Sojasprossen zufügen und ca. 5 min. andünsten.

Mit der Brühe und der Sojasauce ablöschen und ca. 10 min köcheln lassen. Die Nudeln unterheben und mit Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken.

Die beiden Eier verquirlen, über die Nudelpfanne geben, kurz stocken lassen und umrühren. Die Eier-Nudeln warm servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

KochMaus667

Hallo naomi, wir haben auch die Eier-Nudeln probiert und die sind sehr sehr lecker! Habe mich genau an Dein Rezept gehalten und mich gewundert, daß es so viel war. Wir sind mit 2 Personen am nächsten Tag nochmal satt geworden. Ich sollte mir auch vorher die Kommentare durchlesen. Egal, das wird so auch nochmal bei uns gekocht. LG Jutta

09.09.2017 16:57
Antworten
Joly219

Ich liebe dieses Rezept! Sehr lecker!!

14.08.2016 08:18
Antworten
crimefood

DieNudeln nicht vorher kochen so rein in Wok zum Schluss oder????

03.04.2016 01:20
Antworten
felyiie

Hallo :) Das Rezept war super lecker meinem Freund der etwas heikel ist hat es super geschmeckt! Das mache ich sicher bald wieder! Danke für das Rezept. Liebe Grüse :))

12.03.2016 13:17
Antworten
tantenirak

Hallo...... sehr leckere Chinesische Nudeln......wenn es schnell gehen muß...ideal. LG Karin

13.01.2015 20:54
Antworten
siljawulfsbrida

Ich bin ein Schaf... *määääh* Du hast sicher 240 g fertig gekochte Nudeln gemeint, nicht wahr? Und ich nehm trockene und wundere mich, dass dabei eine so riesige Portion herauskommt *lach*. Mit mehr Sojasoße und meinem Lieblings-Chinagewürz statt Paprika war's dann aber trotzdem sehr lecker, und da mein Schatz zum Glück völlig ausgehungert war vom Fußballspielen, haben wir dann doch noch alles verputzt bekommen. Liebe Grüße, Silja (die nächste Woche dieses Rezept noch einmal zaubern wird)

17.02.2008 20:23
Antworten
naomi1973

Hi, meinte es schon so wie es da steht! :o) Aber man kann ja gerne weniger nehmen. Die P's sind ja für Nudeln satt gerechnet. lg naomi

18.03.2008 14:06
Antworten
Aventuria

Ich habe noch etwas Sambal Olek und Babumssprossen dazugetan. Habe dafür das Paprika-Gewürz weggelassen. Schmeckt etwas "chinesischer" für mich... Hab auch nur ein Ei genommen, hatte Angst, dass es sonst zu sehr nach Ei schmeckt, werde das nächste mal aber doch zwei Eier nehmen. :-) Viele Grüße, -Aventuria-

10.12.2007 15:40
Antworten
kleineshexle

Hallo Naomi! War lecker! Aber 2 EL Sojasauce war definitiv zu wenig! LG Dunja

04.12.2007 17:50
Antworten
naomi1973

Sojasauce kann man ja nach eigenem geschmack variieren. :o)

05.12.2007 19:59
Antworten