Salat
Gemüse
Vorspeise
kalt
Europa
Party
raffiniert oder preiswert
Schnell
einfach
Deutschland
Kartoffel
Snack
Früchte
Resteverwertung

Rezept speichern  Speichern

Frischer Kartoffelsalat

Durchschnittliche Bewertung: 3.38
bei 24 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. normal 14.10.2002



Zutaten

für
800 g Kartoffel(n), kleine, festkochend
4 Zwiebel(n)
3 Äpfel
200 g Joghurt
2 EL Zitronensaft
1 kl. Dose/n Mais
6 Stück(e) Wurst (Wiener Würstchen)
6 EL Mayonnaise
4 EL Essig (Weinessig)
1 TL Senf
1 Bund Schnittlauch
Salz
Pfeffer
Zucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Ruhezeit ca. 3 Stunden Gesamtzeit ca. 3 Stunden 45 Minuten
Zunächst kochst du Pellkartoffeln. Wenn die Kartoffeln gar sind, abschütten, abkühlen lassen, pellen und in Scheiben schneiden.

Die Zwiebeln werden geschält, geviertelt und längs in Streifen geschnitten. Die Äpfel werden gewaschen, geviertelt - Kerngehäuse entfernen! - und ungeschält in kleine Scheiben geschnitten. Die Stücke mit einem Esslöffel Zitronensaft beträufelt. Die Würstchen schneidest du jetzt ebenfalls in Scheiben und gibst sie zusammen mit den Kartoffeln, dem Mais (Dosenflüssigkeit abgießen), den Zwiebeln und den Äpfeln in die Schüssel.

Für die Marinade Mayonnaise, Joghurt, Essig, einen Esslöffel Zitronensaft, Senf, Salz, Pfeffer und Zucker vermischen und über den Salat geben, durchrühren und ein paar Stunden ziehen lassen. Den Schnittlauch waschen und in rund 1 cm lange Stücke schneiden. Erst kurz vor dem Servieren unter den Salat rühren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

alexandra84

Hallo, ich kenne das Rezept auch schon etwas länger. Zur Geburtstagsfeier meiner Mutti haben wir den Kartoffelsalat zuletzt gemacht. Der kam super bei den Gästen an. Wir haben ihn ein Tag vorher zubereitet, damit er gut durchgezogen ist. Bevor er alle war, habe ich noch schnell ein zweites Foto gemacht. Fotos sind unterwegs. Viele Grüße … alexandra84

05.07.2012 14:06
Antworten
Sharona70

Ach ja: ich habe auch weniger Zwiebeln genommen. Für diese Menge auch nur 1,5.

03.05.2009 21:03
Antworten
Sharona70

Hallo, ich weiß ja nicht, was am "frischen Kartoffelsalat" so mißverständlich sein soll?? Aber: frisch bedeutet doch, dass frische Zutaten enthalten sind, wie eben die Äpfel und Zwiebel. Ts ts ts ... Kommentare gibt's. Und ein Kartoffelsalat nur aus Kartoffeln???? Ist das ein Salat? Das sind dann doch nur Kartoffeln mit Soße??? Egal! Ich finde diesen Salat hier obermegalecker. Meine Gäste waren auch richtig begeistert. Ich werde ihn bestimmt des öfteren machen und alle werden ihn lieben. :-) Vielen Dank für das Rezept. Und nicht auf die blöden Kommentare hier zwischendrin hören. Gruß Sharona70

03.05.2009 21:02
Antworten
kerstbert

Hallo- das ist unser lieblingskartoffelsalat. Die äpfel geben dem ganzen etwas besonderes. Allerdings nehme ich nur 2 zwiebeln und lasse den mais weg. Gruss, kerstbert

01.05.2009 11:52
Antworten
Mieze80

Sehr lecker, wer es würziger mag brät die Würstchenscheiben noch an. Liebe Grüße, Mieze80.

30.04.2009 13:02
Antworten
Hanns123

So sieht das in der Tat aus. Ein Glaubenskrieg. Es geht nun gerade hier , eigentlich nur ums Rezept. Da sollten wir aufpassen, daß der Admin nicht eine Bremse einlegt und die ganze Diskussion in ein Forum packt. Mir gefällt dieses Rezept auch nicht. Als Purist ist für mich ein Kartoffelsalat nur aus Kartoffel, basta. Wobei "Frischer Kartoffelsalat" schon missverständlich ist. Alter kartoffelsalat? Wahrscheinlich: Erfrischender Kartoffelsalat. Also doch Forum. Viel Spass allen Koch-Fans. Hanns

29.04.2009 10:30
Antworten
Fusselhase

Also ich kann Indira nur zustimmen. Ich kenne auch den Kartoffelsalat, nur mache ich anstatt Mayonnaise, da ich ihn nicht vertrage, Schmand oder Créme fraîche rein. Schmeckt auch gut.

21.04.2009 16:53
Antworten
indira28

Also ich kenne das Rezept schon etwas länger und ich finde diesen Kartoffelsalat einfach sehr sehr lecker ...er nur zu empfehlen!!! Liebe Grüße indira28

30.12.2008 07:47
Antworten
Nello

Also irgendwie war mir das zu viel Zwiebel drin. Schon recht lecker, aber irgendwie noch nichzt der beste Kartoffelsalat. Da muß ich irgendiwe noch weiter suchen.

28.08.2005 16:13
Antworten
Manfred48

Lekker! Gruss Manfred

20.07.2004 19:09
Antworten