Schweinefilet mit Kartoffeln & Tomaten aus dem Ofen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.8
 (13 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 25.10.2007 526 kcal



Zutaten

für
750 g Kartoffel(n)
3 Zwiebel(n), rote
6 EL Olivenöl
800 g Schweinefilet(s)
25 Kirschtomate(n)
5 Stiel/e Thymian
3 Zweig/e Rosmarin
250 ml Fleischbrühe oder Gemüsebrühe
Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
526
Eiweiß
48,95 g
Fett
22,24 g
Kohlenhydr.
29,68 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Backofen auf 200°C (Umluft: 180 °C) vorheizen.
Kartoffeln waschen, schälen und in dünne Scheiben hobeln; Zwiebeln in sehr feine Spalten schneiden.
Kartoffeln & Zwiebeln mit Salz, Pfeffer & 3 EL Olivenöl mischen, in eine Auflaufform geben und im vorgeheizten Backofen (2. Schiene von unten) ca. 15 min. garen.

In der Zwischenzeit das Schweinefilet in 4 ca. gleichgroße Teile schneiden, mit Salz & Pfeffer würzen und in dem restlichen Olivenöl rundherum kräftig anbraten. Fleisch aus der Pfanne nehmen und zu der Kartoffel-Zwiebel-Mischung geben. Kirschtomaten mit den Kräuterzweigen ebenfalls kurz anbraten und alles zu dem Fleisch & den Kartoffeln geben. Brühe angießen & alles zusammen weitere 15 min. im Ofen garen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

rfrank61

Hatte zufällig genau die Zutaten parat und nach einem entsprechenden Rezept für den Ofen gesucht. Hab es genau nach Anleitung zubereitet und es war perfekt, das Filet innen noch rosa und saftig, die Kartoffeln zart wie Butter und die Tomaten hatten was von mediterranem Grillgemüse, sehr lecker. Ich hatte allerdings keine frischen Kräuterzweige und alternativ Kräuter der Provence und zusätzlich etwas Knoblauch genommen. Wird archiviert, Danke für das schöne, einfache und schnelle Rezept.

16.09.2018 01:57
Antworten
Tiffylo82

Großartig!!! 👍 Schnell - einfach - superlecker. Gibt es jetzt häufiger. Volle Punktzahl

05.02.2018 14:11
Antworten
Kerstin899

Hallo Netti , vielen Dank für dieses Rezept. Volle Punktzahl! :-)

24.12.2017 23:43
Antworten
SessM

Hallo Netti, sehr lecker, wir haben nur noch Champions dazu gegeben. Klasse Rezept und die volle Punktzahl von uns dafür Lieben Gruß SessM

23.03.2017 19:16
Antworten
kyselak

Hallo, sehr lecker, habe mich exakt an das Rezept gehalten, nur beim Anbraten des Filets noch etwas Knoblauch beigegeben. Das gibt es wieder!

10.07.2014 22:11
Antworten
eflip

Sehr lecker! Kannte ich bisher in einer ähnlichen Art mit Hühnchen! Hab noch 2 Knoblauchzehen zugegeben. Allen hat es absolut gut geschmeckt, wird sicher noch öfter wiederholt. Besten Dank!!

01.09.2011 16:54
Antworten
camouflage165

Schnell gemacht und lecker. Ich habe noch Feta-Käse mit dazu gegeben. LG camouflage165

08.03.2009 15:00
Antworten
Mango-Struenkchen

Hallo, ich habe es genau nach Rezept gemacht und es war perfekt. Das Fleisch auf den Punkt gegart. Wird sofort gespeichert und demnächst mal wieder gemacht. Christine

25.05.2008 20:29
Antworten
lieschen111

Hallihallo! Das war ja soooo lecker!!! YUMMY!!! Ich hab ein bisschen mehr Fleisch genommen und die Gewürze aus dem Sackerl (gerebelt), ansonsten alles wie angegeben! DANKE für dieses super leckere Rezept, das eindeutig 5 Sterne verdient hat! Foto folgt! Liebe Grüße aus Salzburg, Lisa

08.03.2008 19:52
Antworten
bananacreampie

Hi, ein leckeres Rezept. Hab Rosmarin und Thymian gleich mit zu den Kartoffeln gegeben, damit der Geschmack voll rauskommt. Habs allerdings insgesamt 45 Minuten im Ofen gehabt, sonst wären die Kartoffeln nicht gar gewesen. Gibts bestimmt wieder. lg bananacreampie

04.02.2008 12:54
Antworten