Vegetarisch
Camping
Getreide
Hauptspeise
Kinder
Lactose
Reis
Studentenküche
Süßspeise
einfach
gekocht
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Milchreis klassisch

so, wie wir ihn am liebsten mögen

Durchschnittliche Bewertung: 4.47
bei 156 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. simpel 25.10.2007 331 kcal



Zutaten

für
500 ml Vollmilch, 3,5 % Fett
125 g Milchreis
1 Prise(n) Salz
30 g Butter
Zucker
Zimt

Nährwerte pro Portion

kcal
331
Eiweiß
10,22 g
Fett
22,53 g
Kohlenhydr.
22,04 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
Die Milch mit dem Reis und der Prise Salz unter ständigem Rühren aufkochen lassen und anschließend bei kleiner Flamme so lange garen, bis der Reis weich ist. Das Rühren ist wichtig, da dieses Gericht sehr leicht anbrennt.

Butter in einer kleinen Pfanne zerlassen und braun werden lassen.
Den fertigen Milchreis mit Zucker, Zimt und der braunen Butter anrichten.

Uns schmeckt dazu Apfelmus.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Wolfsmond007

In der Zusammensetzung wird der Milchreis viel zu dick, man kann ihn dann schneiden. Für 250 g Milchreis nehme ich mindestens 1,5 l Mich damit er nicht zu fest wird. Bei 125 g Milchreis also 0,75 - 0,8 l Milch.

05.10.2019 11:53
Antworten
Mooreule

Hallo, ein schönes Rezept, bei mir ohne Butter. Dafür mit Rhabarberkompott...mmh...lecker Liebe Grüße Mooreule

21.05.2019 20:55
Antworten
fcpizza76

vielen lieben Dank fürs Rezept guten Appetit.

20.04.2019 15:27
Antworten
Böhnchen95

Für mich hat die Menge an Milch vollkommen gereicht. Ich mag es aber auch gerne weniger cremig.

16.03.2019 13:11
Antworten
Böhnchen95

Halli Hallo, Habe die die Milch und den Reis in die Küchenmaschine gepackt und machen lassen. 😉 Dazu gab es allerdings Himbeeren anstelle von Butter.

16.03.2019 13:09
Antworten
bagpipe

Ich mache Milchreis immer in einer ofenfesten Schuessel im Backofen, da klebt/brennt nichts and und ruehren muss man auch nicht. Dauert aber schon so zwei Stunden.

08.11.2007 10:29
Antworten
Gelöschter Nutzer

Wir stellen den Reis immer in einem Römretopf auf den Grill. Das dauert bei uns dann aber auch schonmal seine 3-5 Stunden, je nach Wetterlage. Klebt/ Brennt nichts an und schmeckt toll, da der Reis schön durchzieht und der Topf so schön heiß wird! Mhmmmm, lecker!

05.06.2010 18:39
Antworten
nikiiitta

Bei wieviel Grad hast du den Milchreis im Backofen?

22.09.2011 10:27
Antworten
backmeisterin

Genau so macht man das. Ich nehme auf einen Liter Milch 125 g Milchreis, das wird so schön schlotzig, zum Hineinsetzen.

31.08.2014 12:34
Antworten
16thodi19

Klasse Rezept. Genauso machen wir Ihn auch immer.

27.10.2007 14:11
Antworten