Gemüse
Hauptspeise
Vegetarisch
Party
einfach
Vegan
Eintopf
gekocht
Camping
Studentenküche

Rezept speichern  Speichern

Chili NON carne

vegetarisch und vegan

Durchschnittliche Bewertung: 4.4
bei 117 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. normal 25.10.2007 430 kcal



Zutaten

für
1 Zwiebel(n)
1 Zehe/n Knoblauch
1 Paprikaschote(n), grüne
1 kl. Dose/n Tomate(n), mit Sud
3 Tomate(n)
1 kl. Dose/n Kidneybohnen ( 250 g Abtropfgewicht )
1 kl. Dose/n Mais (140 g Einwaage)
6 EL Tomatenmark
1 Chilischote(n)
3 EL Paprikapulver, rosenscharf
1 TL Basilikum, getrockneter
400 g Tofu

Für die Marinade:

6 EL Sojasauce
5 EL Olivenöl
1 TL Senf
Salz
Pfeffer
etwas Wasser

Nährwerte pro Portion

kcal
430
Eiweiß
29,90 g
Fett
18,40 g
Kohlenhydr.
34,72 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 40 Minuten
Zuerst die Marinade herstellen. Dazu Sojasauce mit Olivenöl und Senf verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Tofu mit einer Gabel relativ grob zerdrücken und anschließend mit der Marinade mischen. Ca. 1 Stunde einwirken lassen.

Zwiebel und Knoblauchzehe abziehen und würfeln. Die Kidneybohnen in ein Sieb geben und abwaschen. Tomaten und Paprikaschoten waschen bzw. putzen und in Würfel schneiden. Die Chilischote halbieren, alle Kerne entfernen und klein würfeln.

Zwiebeln und Knoblauch in einer großen, möglichst tiefen Pfanne mit etwas heißem Olivenöl anschwitzen. Nun den marinierten Tofu dazu geben und knusprig anbraten. Jetzt kommen die Paprikawürfel, die Dosentomaten, die Tomaten, das Tomatenmark, Chilischote, der Mais mit Flüssigkeit und etwas Wasser dazu. Das Ganze muss nun bei mittlerer Hitze ca. 20 Minuten köcheln.
Danach die Gewürze zufügen und weiterkochen lassen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

Tipp: Wer es nicht so scharf mag, kann die Chilischote weglassen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Liz_backt_gerne

Haben das erste mal Chili ohne Fleisch versucht. War sehr lecker, wird es aufjedenfall nochmal geben. 😊

07.09.2019 15:34
Antworten
23Anke03

Sehr lecker! Anstatt Tofu habe ich einen Rest Sojagranulat in Brühe eingeweicht und angebraten.

26.11.2018 18:00
Antworten
Annaminuslena

Wir kochen es regelmäßig und es schmeckt wirklich allen. Egal ob Fleischesser-Mann, mäkekigen Kindern oder der veganen Mama.

22.11.2018 16:31
Antworten
LumosMaxima

Erst gestern erneut gegesen. Nochmal daaanke für's Rezept. Sehr sehr lecker ^^ :-)

01.04.2018 07:04
Antworten
sasskiia

kann man den tofu auch am Abend vorher bereits einlegen wenn ich am mittag kochen möchte?

27.02.2018 16:33
Antworten
dragoz

Hallo, Vielen vielen Dank für das tolle Rezept! Ich habe um Fett zu sparen aber nur 1 EL Öl in die Marinade getan, war trotzdem lecker. Da ich keinen Mais mehr da hatte habe ich stattdessen die doppelte Menge Kidneybohnen genommen, zum Schluss etwas Bitterschokolade darüber geraspelt - köstlich!. Es war das erste Mal, dass ich mit Tofu gekocht habe, deshalb habe ich ihn glaube ich etwas zu stark zerdrückt, das nächste Mal werde ich ihn noch etwas stückiger lassen. Gruß, dragoz

23.10.2009 20:33
Antworten
Tortillia

Hallo maja1984! Wie auch dein anderes Tofu-Gericht hat dieses hier ausgezeichnet geschmeckt! Es hat so gut geduftet, ich konnte es kaum erwarten. Hab die grüne Paprikaschote durch eine rote ersetzt und eine Jungzwiebel genommen, damit das Gericht trotzdem etwas Grünes hat. Wir haben Reis dazugegessen. Es hat sehr, sehr gut geschmeckt. Bilder sind unterwegs... Falls du noch mehr so tolle Tofu-Rezepte hast: her damit! :-) Vielen Dank!

30.08.2009 18:55
Antworten
Aanda

Danke für das Rezept. Es hat uns gut geschmeckt. Gruß, Aanda

26.03.2009 17:29
Antworten
Irisjulius

Hallo danke für das tolle Rezept!!! Das schmeckt sooooo lecker! - mache es aber ohne Bohnen, da wir Bohnen nicht ausstehen können! - dafür mit mehr Mais und kleine Karottenstückchen! Der Tipp mit der Tofu-Marinade ist ebenfalls ganz toll, das verwende ich jetzt immer, wenn ich den Naturtofu kaufe!!! Danke nochmals! - sooo lecker, wir sind begeistert - daher: alle Sternchen!!! LG Irisjulius

20.05.2008 18:52
Antworten
maja1984

hallo Irisjulius freut mich, dass es dir geschmeckt hat :-) LG Maja

20.05.2008 18:55
Antworten