fettarm
gebunden
gekocht
Gemüse
Suppe
Trennkost
Vegetarisch
Vollwert
Vorspeise
warm
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Kräuersuppe Bicolor

Grünkohl, Spinat, Petersilienwurzeln, vegetarisch

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 24.10.2007



Zutaten

für
600 g Wurzel(n) (Petersilienwurzel)
50 g Butter oder Butterschmalz
¼ Liter Gemüsebrühe
200 g saure Sahne
1 Bund Petersilie
1 Bund Schnittlauch
100 g Grünkohl
100 g Spinat
Salz und Pfeffer, weiß, aus der Mühle

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Petersilienwurzeln waschen, schälen, kleinschneiden. In zerlassener Butter andünsten. Gemüsebrühe zugeben, Wurzeln weich köcheln. Saure Sahne unterrühren. Die Suppe mit dem Pürierstab mixen, die Hälfte davon in einen Topf gießen.

Grünkohl waschen, verlesen und in Salzwasser 10 Minuten blanchieren. Kräuter hacken (einige Petersilienblätter für die Deko beiseite legen), Spinat zugeben. In kaltem Wasser abschrecken. Gemüse mit den Kräutern pürieren, durch ein Sieb streichen, unter die eine Hälfte der hellen Suppe rühren.

Beide Suppen nochmals erwärmen, mit Salz und weißem Pfeffer abschmecken. Dann gleichzeitig von beiden Seiten in die Teller geben. Mit einem Holzstäbchen in die Mitte eine Verzierung machen und mit Petersilenblättern bestreuen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

alice17

Hallo Netha, uiii, habe es lange nicht mehr gekocht.... Flüssigkeit kommt ja auch noch durch das Gemüse und die Sahne dazu. Dann kommt es a auch noch auf die Größe der Teller oder Suppentasse an. Außerdem sind es ja "zwei Suppen". LG Alice

19.01.2011 23:16
Antworten
Netha

kann das angehen für 4 Poetionen nur 1/4 l Flüssigkeit??

19.01.2011 09:55
Antworten