Knusprige Reiskroketten mit Joghurtsauce

Knusprige Reiskroketten mit Joghurtsauce

Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 24.10.2007



Zutaten

für
120 g Reis (Risottoreis)
Salz und Pfeffer
2 TL Parmesan, gerieben
2 Zwiebel(n)
½ Bund Schnittlauch
4 EL Erbsen, TK
4 EL Kokosraspel
Öl
1 Bund Petersilie
100 ml Gemüsebrühe
1 Becher Joghurt
1 Msp. Gewürzpaste (Knoblauchpaste)
2 TL Butter
1 Eigelb
Paprikapulver, edelsüß
Muskat

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Reis nach Anleitung in Salzwasser garen, abgießen und abtropfen lassen. Reis mit Eigelb und Parmesan vermengen. Zwiebeln klein würfeln und Schnittlauch in Röllchen schneiden. Kräuter und die Hälfte der Zwiebel mit den Erbsen zur Reismischung geben und mit Salz, Pfeffer, Paprika und Muskat würzen.

Aus der Masse mit feuchten Händen Kroketten formen und in Kokosraspeln wenden. Die Panade andrücken und im heißen Öl goldgelb backen.

Die Petersilie hacken. Die restliche Zwiebel in der Butter andünsten. Brühe, Joghurt und Knoblauchpaste verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Zu den Kroketten reichen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.