Bunter Tortellinitopf


Rezept speichern  Speichern

WW 5 P

Durchschnittliche Bewertung: 4.17
 (22 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 24.10.2007



Zutaten

für
240 g Hähnchenbrustfilet(s)
Salz und Pfeffer
2 TL Pflanzenöl
600 ml Geflügelfond
2 Karotte(n)
1 Stange/n Lauch
100 g Zuckerschote(n)
180 g Tortellini, verzehrfertige
2 EL Kräuter, gemischte nach Wahl, gehackte
Paprikapulver

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Hähnchenbrustfilet in Streifen schneiden. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen.

Öl in einem Topf erhitzen. Die Hähnchenstreifen darin anbraten und anschließend mit dem Geflügelfond ablöschen. Karotten schälen und fein würfeln. Lauch putzen und in feine Ringe schneiden. Zusammen mit den Zuckerschoten zufügen und alles ca. 5 Minuten köcheln lassen. Nun die Tortellini untermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den bunten Tortellinitopf mit Kräutern bestreut servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Tigermama74

Vielen Dank für dieses tolle,einfache Und noch dazu megaleckere Rezept! Kommt bei uns regelmäßig auf den Tisch! Allerdings gebe ich grüne Bohnen statt der Zuckerschoten dazu! Das Rezept verdient ganze 5*!!

03.03.2019 17:53
Antworten
GesBln

Das Gericht kommt bei uns regelmäßig auf den Tisch. Grade die Kombi mit den Zuckerschoten - einfach lecker! Dazu ist es schnell und unkompliziert zubereitet.

06.02.2016 19:38
Antworten
Noahs_Mami

Mein Kommentar war der letzte? Wie schade! Ich habe dieses Gericht wieder zubereitet und mein Mann hat zum ersten mal mitgegessen ( er ist sonst unter der Woche oft beruflich nicht zu Hause). Er war erst skeptisch, weil er Tortellini gerne pur isst. Aber hiervon war er restlos begeistert :)

14.12.2015 19:54
Antworten
Noahs_Mami

Sehr Sehr Lecker. Hatte keinen Lauch da und hab Stattdessen Frühlingszwiebeln genommen und die Kurz mit angebraten. Da ich nur noch ca. 100 ml Fond da hatte, hab ich mit Wasser aufgefüllt und ein Maggi Würz Bouillon pur Geflügel zugefügt und ca. 1 EL Tomatenmark. Super Lecker

12.02.2014 20:44
Antworten
moenerl

Ich lass schnell mal Sterne da, denn das hat wirklich super geschmeckt. Das Einzige was ich beim nächsten anders mache ist, dass ich die Zuckerschoten weglasse und vielleicht dafür grüne Bohnen oder Wachsbohnen nehme. Ist auf jeden Fall ein tolles Rezept und wird auch keine Eintagsfliege.

27.01.2014 22:43
Antworten
Schnurriburri

Hallo, absolut extrem lecker !!! Dem gibt es einfach nichts hinzuzufügen. Selbst meinem GöGa hat es geschmeckt und der ist sonst kein Fan von so Gemüsekram mit Nudeln !! Deshalb volle Punktzahl von mir! LG schnurriburri

12.04.2010 16:23
Antworten
andrea_2207

Hallo, habe das Rezept letztens nachgekocht. Habe allerdings grüne Bohnen statt Zuckerschoten verwendet und die Soße habe ich mit etwas Tomatenmark angedickt. War sehr lecker, wird bestimmt wiederholt!!! LG Andrea

22.10.2009 11:23
Antworten
hobbyköchin25

Einfach der Hammer! Schnell gemacht und total lecker! Schade dass man nicht mehr wie 5 Sterne vergeben kann! Vielen Dank für das tolle Rezept! LG Hobbyköchin

14.08.2009 18:55
Antworten
Bereniket

Ich habe grüne Bohnen statt Zuckerschoten genommen und etwas mehr Tortellini. War sehr lecker, schnell gemacht und reichlich für 2 Personen.

20.07.2009 18:56
Antworten
xxthunderdragon

Super lecker und schnell gemacht!

30.10.2008 18:14
Antworten