Gemüse
Hauptspeise
Meeresfrüchte
Nudeln
Pasta
Saucen
Schnell
einfach
fettarm
gekocht
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Spaghetti mit Garnelen

WW 5,5 P

Durchschnittliche Bewertung: 4.46
bei 253 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 24.10.2007



Zutaten

für
120 g Spaghetti
Salz und Pfeffer
2 Schalotte(n)
2 Knoblauchzehe(n)
2 TL Pflanzenöl
10 Garnele(n), küchenfertig (60 g)
½ TL Zitronensaft
50 ml Gemüsebrühe
4 EL saure Sahne
1 TL Currypulver
½ TL Sambal Oelek
1 TL Zucker
200 g Kirschtomate(n)
1 Zweig/e Thymian

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Spaghetti nach Packungsanweisung in Salzwasser bissfest garen.

Garnelen mit Zitronensaft beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Schalotten und Knoblauchzehen fein würfeln.

Öl in einer Pfanne erhitzen, Schalotten und Knoblauch darin anbraten. Garnelen und Thymianblättchen zufügen, ca. 4 Minuten mitbraten, dann die Garnelen herausnehmen. Brühe angießen, saure Sahne unterrühren, alles ca. 5 Minuten köcheln lassen und mit Salz, Pfeffer, Currypulver, Sambal Oelek und Zucker abschmecken.

Die Kirschtomaten halbieren, mit den Garnelen in die Sauce geben und nochmals kurz erhitzen. Die Spaghetti mit der Sauce vermischen und servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Tiffie1987

Mega lecker. Eines unserer Lieblingsgerichte. Danke für das tolle Rezept 🙂

21.09.2019 16:03
Antworten
Kaleaa

Tolles einfaches und auch schnelles Rezept. Wird hier schon seit Jahren nachgekocht :)

25.08.2019 15:12
Antworten
Dimidom

Hallo mamatuktuk Also dieses Rezept gehört verboten;-) habe mich fast ganz genau an das Rezept gehalten, außer daß ich eine frische scharfe Peperoni, fein rein geschnitten habe. Und da meine Frau keine Garnelen mag, mußte ich die ganze Portion alleine essen, habe es gerne getan und wird es in der gleichen Menge nochmals geben ( nur für mich alleine !!! ) Bild wird hochgeladen und 5 Sterne auch.

14.01.2019 21:47
Antworten
Motorbine1

Super LECKER und schön einfach! Von mir gibt's 5 Sterne...danke für's Rezept 😋!

01.12.2018 06:22
Antworten
Magdalena2803

Einer meiner Lieblingspastageriche!!! Danke für das tolle Rezept!

24.11.2018 01:32
Antworten
Gina-59

Hallo, auch von mir ein grosses Lob . Das Gericht hatte uns ausgezeichnet geschmeckt . Ich habe Tiger Garnelen verwendet und ein wenig mehr Knoblauch . Zur Sauce habe ich noch einen Schuss Orangensaft gegeben . Ich hatte keine Spaghettis mehr im Haus , habe dann Zitronen Nudeln dazu gemacht . Das passte auch ausgezeichnet dazu . Ich habe schon den Auftrag bekommen das Gericht bald wieder einmal zu machen . Liebe Grüsse Gina

10.01.2010 20:47
Antworten
Mögeldorfer

Hi ! Als ich vorhin nach Hause gekommen bin, habe ich Bestandsaufnahme in der Küche gemacht. Bei der anschließenden Suche nach einem relativ schnell zuzubereitenden Rezept zu den verfügbaren Zutaten bin ich schnell auf Deine Garnelen-Spaghetti gestoßen und habe mich gleich an die Arbeit gemacht. Und ich muss sagen: Es hat GENIAL geschmeckt ! Ich habe nur den Knoblauch weggelassen, da ich morgen früh wieder ins Büro muss...

11.11.2009 22:25
Antworten
Sunnfred

Hej! Das Gericht hat mir wirklich sehr gut geschmeckt! Das werd ich auf alle Fälle wieder kochen! Vielen Dank für das Rezept!

27.07.2009 19:22
Antworten
Stümmeli

Hallo, ein sehr leckeres und schnell gemachtes Rezept. Allerdings habe ich die Schalotten gegen Frühlingszwiebeln und saure Sahne gegen Cremafine getauscht. Und Curry habe ich komplett weggelassen. Wird beim nächsten Mal mit probiert. Danke & LG Stümmeli

03.05.2009 16:45
Antworten
Trioline

Hallo mamatuktuk, die Spaghetti mit Garnelen ein Gedicht, schmeckt super legger, sogar mein Mann war total begeistert danke für das tolle Rezept!!!!

17.07.2008 07:00
Antworten