Kirschkuchen


Rezept speichern  Speichern

mit Banane und Vanillegeschmack

Durchschnittliche Bewertung: 4.32
 (35 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 23.10.2007 5343 kcal



Zutaten

für
1 Glas Schattenmorellen (720 ml)
1 Banane(n), ca. 100 g
1 EL Zitronensaft
100 g Crème fraîche
200 g Butter oder Margarine, weiche
175 g Zucker
2 Pck. Vanillinzucker
3 m.-große Ei(er)
400 g Mehl
2 TL Backpulver
Fett für die Form
Mehl für die Form
Puderzucker für den Guss
evtl. Schokoladenraspel
etwas Mehl für die Kirschen
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Nährwerte pro Portion

kcal
5343
Eiweiß
79,17 g
Fett
243,92 g
Kohlenhydr.
696,77 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 3 Stunden Gesamtzeit ca. 3 Stunden 30 Minuten
Kirschen abtropfen lassen, dabei den Saft auffangen und für den Guss aufheben. Die Banane schälen und kleinschneiden. Zusammen mit Zitronensaft und Crème fraiche in einer kleinen Schüssel pürieren.

Fett, Zucker, Vanillinzucker cremig rühren. Eier einzeln unterrühren. Mehl und Backpulver mischen, abwechselnd mit dem Bananenpüree unterrühren. Kirschen leicht mit Mehl bestäuben und vorsichtig unterheben. Den Teig in eine gut gefettete und mit Mehl bestäubte Kastenform (30 cm Länge, 7 cm Höhe) füllen, gleichmäßig glattstreichen.

Im vorgeheizten Backofen bei 175°C Umluft (E-Herd: 200°C, Gas: Stufe 3) auf der unteren Schiene ca. 60 - 70 Minuten backen - vorher aber eine feuerfeste Tasse mit Wasser auf den Rost stellen.

Es empfiehlt sich, den Kuchen nach etwa 10 Minuten Backzeit in der Mitte längs einzuschneiden, damit er gleichmäßig aufgeht.

Nach dem Backen etwas auskühlen lassen und aus der Form lösen. Aus dem Kirschsaft und dem Puderzucker nach Belieben einen zähflüssigen Guss herstellen und auf den Kuchen streichen. Evtl. mit einigen Schokoladenraspeln verzieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

123tier

Schmeckt hervorragend und sehr saftig! Dieses Rezept merk ich mir 💕

25.05.2017 09:10
Antworten
Mottenknopf

Habe den Kuchen nun schon zum 2. Mal gebacken, da er beim 1. Mal nicht durch war. An sich ist er ziemlich lecker zusammen mit dem Creme fraiche-Bananen-Mix. Allerdings ist für meinen Geschmack viel zu viel Mehl drin...:-( hat man auch sehr raus geschmeckt. Deshalb leider nur 3 Sterne.

21.11.2016 12:33
Antworten
Sinerella

Hallo angelika1m. Vielen Dank für dieses fantastische Rezept!!! Leider kann ich nur 5 Sterne vergeben... Hab es allerdings statt mit Creme Fraiché mit Joghurt und nem Schuss Milch gemacht, da ich keinen Creme Fraiché da hatte. Auch muss ich zugeben, ich war erst etwas skeptisch, da ich noch nie was von gemehltem Obst im Kuchen gehört hatte. Das war allerdings vorbei, als ich den Kuchen probiert hatte. Der ist einfach nur Hammermäßig und ich muss ihn morgen gleich nochmal machen und fürs Wochenende ist er auch schon bestellt. Vielen Dank nochmal für dieses wahnsinnig leckere Rezept!!!! Viele liebe Grüße, Sinerella

15.08.2016 14:54
Antworten
angelika1m

Hallo Sinerella, so eine tolle Rückmeldung freut mich natürlich ganz besonders ! LG, Angelika

15.08.2016 18:01
Antworten
angelika1m

Hallo, sorry für die späte Antwort : das Wasser dient dazu mehr Feuchtigkeit im Backraum zu erhalten. Meinem Eindruck nach wird der Kuchen bei Umluft so saftiger. Neue Backöfen haben schon eine spezielle Dampffunktion. LG, Angelika

15.08.2016 18:00
Antworten
kwr57

Hallo Angelika, der Kirsch-Bananenkuchen hat uns und den Gästen prima geschmeckt. Danke für dieses, auch in der Verarbeitung ,gelungene Rezept. LG kwr57

15.06.2011 22:04
Antworten
bibibeate

Hallo Angelika, der Kirschkuchen ist super lecker und sehr einfach herzustellen. Danke für das schöne Rezept. Den Kuchen gibt es bei uns ab jetzt bestimmt sehr häufig. lg Bibi

13.06.2011 10:37
Antworten
angelika1m

Hallo Bibi, danke Dir für Deine so positive Rückmeldung zum Rezept und die sehr gute Bewertung ! Manchmal kann "einfach" so gut sein * zwinker*. LG, Angelika

07.07.2011 22:00
Antworten
serraengel

Großartiges Rezept, habe den Kuchen gestern gebacken und alle waren begeistert!!! Klasse!

16.04.2008 14:34
Antworten
angelika1m

Hallo serraengel, danke für die sehr gute Wertung. Ja, das ist zwar ein einfacher, aber doch geschmacklich wirkungsvoller Rührkuchen ! LG, Angelika P. S. : Ich hätte auch gern wie Du einen richtigen Gemüseacker und nicht nur ein kleines Beet.

16.04.2008 17:30
Antworten