Backen
Brot oder Brötchen

Rezept speichern  Speichern

Partysonne

ohne Mixer, der Teig wird geschüttelt!

Durchschnittliche Bewertung: 3.17
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 23.10.2007



Zutaten

für
1 Würfel Hefe
1 EL Zucker
½ Liter Milch, warme
¼ Liter Wasser, warmes
1 EL Salz
3 EL Öl
1 kg Mehl
Sesam, gelb oder schwarz oder Mohn oder
Sonnenblumenkerne oder Kümmel oder Röstzwiebeln

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 3 Stunden Gesamtzeit ca. 3 Stunden 15 Minuten
Die Hefe in eine fest verschließbare Plastikschüssel (z.B. Tupper B08) kleingekrümelt hineingeben und mit dem Zucker vermischen. Danach Milch, Wasser, Salz, Öl und Mehl dazugeben, die Schüssel fest verschließen und alles gut durchschütteln, bis die Masse ein Klumpen geworden ist. Den Teig in der Schüssel an einem warmen Ort gehen lassen bis er sich deutlich vergrößert hat (bei der o.g. Schüssel-Serie öffnet sich dann automatisch der Deckel, dauert ca. 40 Minuten).

Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Kleine Teigbälle aus dem Teig formen und diese einzeln in Sesam oder andere Körner drücken und mit kleinem Abstand auf dem Blech zur Sonne anordnen. Wenn Röstzwiebeln verwendet werden, werden diese besser in den Teigball geknetet.

Bei 220° Grad (Ober-/Unterhitze) oder 200° Grad (Umluft) ca. 50 Minuten auf der mittleren Schiene backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Wolke4

ach ja, ich habe auch etwas weniger Milch und Wasser hineingegeben . . LG

28.08.2019 22:52
Antworten
Wolke4

Hallo, ich habe das halbe Rezept mit Trockenhefe und halb Weizen, halb Dinkelmehl gebacken, allerdings nur gute 30 Minuten. Schmecken lecker Liebe Grüße W o l k e

28.08.2019 08:16
Antworten
daniela__71

sehr gute brötchen lg daniela

13.09.2015 09:06
Antworten
sweetsixteen88

Geschmacklich gut, jedoch ist die Konsistenz des Teiges sehr fragwürdig, da viel zu Matschig und nicht wirklich formbar. Ich denke 500ml Flüssigkeit reicht völlig aus

08.01.2014 05:57
Antworten