einfach
Europa
Fisch
gekocht
Hauptspeise
Italien
Nudeln
Pasta
Schnell
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Pappardelle in Lachs - Sahnesauce

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 23.10.2007



Zutaten

für
400 g Lachsfilet(s), ohne Haut
1 Schalotte(n), fein gehackt
1 EL Butter
1 TL Tomatenmark
125 ml Wein, weiß
1 EL Weinbrand
300 ml Sahne
Salz und Pfeffer
500 g Nudeln, (Papparadelle)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Das Lachsfilet der Länge nach halbieren und würfeln.
Butter in einer Pfanne erhitzen und die Schalotte darin glasig dünsten. Lachswürfel dazugeben und bei mittlerer Hitze ca. 5 Min. anbraten, bis der Lachs gar ist. Den Lachs wieder aus der Pfanne nehmen und warm stellen.

Tomatenmark, Weißwein und Weinbrand in die Pfanne geben und bei starker Hitze einkochen lassen. Die Sahne nach und nach zugießen, ebenfalls einkochen lassen. Die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Pappardelle bissfest kochen und abseihen. Den Lachs zurück in die Sauce legen. Die Pappardelle dazugeben und vorsichtig mit der Sauce vermischen, anrichten und mit der Petersilie garnieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.