Backen
USA oder Kanada
Kuchen

Rezept speichern  Speichern

New York Cheesecake

cremig und schnell gemacht

Durchschnittliche Bewertung: 3.18
bei 9 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 22.10.2007



Zutaten

für

Für den Teig:

150 g Keks(e) (Eierkekse)
60 g Butter, geschmolzene
2 EL Zucker

Für die Füllung:

400 g Frischkäse
400 g Quark
200 g Schmand
200 g Zucker
2 Pck. Vanillezucker
1 Butter-Vanille-Aroma
4 Ei(er)
2 EL Mehl
50 ml Milch

Für den Guss:

150 g saure Sahne
1 Sauce (Frucht Dessertsauce, z.B.: Himbeer oder Kirsch)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden 20 Minuten
Eine Springform von 26 cm Durchmesser gut fetten.

Die Kekse zu kleinen Krümeln zerbröckeln und mit den restlichen Zutaten für den Teig vermengen. Dann in die Form geben und mit einer Gabel andrücken. An den Seiten einen ca. 1 cm hohen Rand formen.

Nun Frischkäse, Schmand und Quark mit dem Vanillearoma, dem Zucker und dem Vanillezucker glatt rühren. Die Eier nach und nach hinzugeben und zuletzt Mehl und Milch mit der Masse vermengen. Auf den Boden streichen.

Bei 170 Grad (Heißluft etwa 150 Grad) mindestens 60 Minuten backen. Zum Ende hin evtl. mit Alufolie abdecken, damit der Kuchen nicht dunkel wird. Dann im Ofen bei geöffneter Tür auskühlen lassen.

Die saure Sahne mit der Dessertsauce verrühren, über den erkalteten Kuchen gießen und verteilen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Maja6381

Einfach das beste Rezept ever.. Und dann auch noch von Kikilotta! :) Liebes.. da geb ich hier eine Suche ein und lande auf Deinem Rezept, dass ich daheim leider nicht mehr finde. :) Welch Zufall! Den Kuchen gibt es morgen für die lieben Kollegen im Büro! Schicke Dir liebe Grüße rüber.. Michi

15.05.2014 12:44
Antworten
kikilotta

Dankeschööööön :)

24.02.2015 17:05
Antworten
sukeyhamburg17

Hallo, da hat germangirl schon Recht, Quark und Schmand sind in den Staaten - und nicht nur in New York - so gut wie unbekannt. Quark kann man schon bekommen, aber er ist nicht der Quark, den man von DE her kennt. Schmand bekommt man gar nicht. Aber - Schmand ist Sour Cream. Und wenn man den Quark durch Frischkaese ersetzt und fuer die saure Sahne, die gibt's ja hier auch nicht, Schmand nimmt, ist alles klar. Ich habe allerdings die Milch aus der Fuellung herausgelassen. So habe ich den Cheesecake gemacht, so war er ok. Als Dessertsauce hatte ich Blaubeerfuellung. Liebe Gruesse und happy cooking Susan, Pittsburgh, PA, USA

27.07.2012 20:03
Antworten
germangirl64

Hallo sieht ja ganz gut aus Habe aber jetzt mal ne Frage wo bekomme ich Schmand und Quark in New-York? wuerde den gerne nach backen wohne jetzt ueber 20 jahre hier und hab das noch nie gesehen Danke

04.05.2011 00:29
Antworten
kikilotta

Das ist natürlich eine gute Frage..als Nicht - New - Yorker weiß ich das leider auch nicht. Quark kann auch komplett durch Frischkäse ersetzt werden...!

29.08.2011 11:19
Antworten
MaxPow3r

ich hatte den Kuchen zum Geburtstag meiner Oma gemacht und ehrlich gesagt war dieser alles andere als lecker, er ist zwar fast alle geworden, aber das war wahrscheinlich nur anstandshalber. Also ich würde diese Art des Rezeptes nie wieder machen, total enttäuschend!!!!!!!!!!!!!!!

02.05.2010 15:42
Antworten
kikilotta

Das tut mir natürlich leid. Wie sich herausstellte habe ich in der Zutatenliste bedauerlicherweise die Angabe von 200 gr Zucker vergessen, obwohl in der Zubereitung ja von Zucker die Rede ist. Vielleicht einfach nochmal mit Zucker versuchen...sie werden sehen...er ist wirklich verdammt lecker :)

03.05.2010 10:48
Antworten
kikilotta

Dann ist´s ja gut, das du eine so anständige Verwandtschaft hast. MEINE hätte mich darauf sitzen lassen :) Schade das er nicht gut ankam. Hast du vielleicht etwas falsch gemacht??? Ich hatte bisher nur positives Feedback.

24.02.2015 17:03
Antworten
red_passion80

Ich hab deinen Kuchen probiert...kam super an...der hat den Tag nicht überlebt :-) In deinem Rezept fehlt leider nur die Mengenangabe für den Zucker, der in die Füllung kommt. Ich hab nach Gefühl reingeschüttet...ist was geworden... Den wird es jetzt öfter geben...mjam...Danke!

11.03.2009 21:52
Antworten
kikilotta

In dem Rezept fehlt tatsächlich die Angabe von 200 gr Zucker für die Füllung...da habe ich beim texten wohl geschlafen ;) Schön das es dennoch geklappt hat!

03.05.2010 10:45
Antworten