Apfel - Eierkuchen


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.14
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 21.10.2007



Zutaten

für
5 Ei(er)
1 Apfel
1 Prise(n) Salz
Mehl nach Bedarf
1 Schuss Mineralwasser
2 EL Zucker
Milch nach Bedarf
Apfelmus
Puderzucker
Butter und Öl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Die Eier in einer großen Schüssel aufschlagen. Mit ca. 2 EL Zucker schaumig rühren. Mit soviel Mehl kräftig verschlagen, dass eine schwer zähflüssige Masse entsteht. Dann soviel Milch unterrühren, dass ein leicht dickflüssiger Teig entsteht. Der Teig sollte locker aus der Suppenkelle rausfließen, aber nicht dünnflüssig sein. Eine Prise Salz und einen Schuss Mineralwasser hineinrühren. Den Teig eine halbe Stunde rasten lassen.

Butter und etwas Öl in einer beschichteten mittelgroßen Pfanne heiß werden lassen. Den Apfel schälen und in dünne kleine Scheibchen schneiden. Soviel Teig in die Pfanne geben, dass er ca.2 cm hoch in der Pfanne steht. Die Apfelstückchen im Teig verschwinden lassen. Die Temperatur sollte die ganz Zeit auf halber Hitze sein. Wenn der Teig oben noch flüssig ist, aber unten schon dunkel, ist die Hitze zu hoch. Der Eierkuchen kann erst gewendet werden, wenn er oben zu stocken beginnt. Dann fertig backen, mit Puderzucker bestreuen und evtl. mit etwas Apfelmus servieren.

Ein kleiner Tipp: schmeckt auch sehr lecker mit Schattenmorellen.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

s-fuechsle

Hallo äüöp, sehr leckere Eierkuchen. Einfach in der Zubereitung und nur etwas Marmelade dazu. Vielen Dank für dein Rezept! Liebe Grüße, s-fuechsle

07.01.2021 21:30
Antworten
kälbi

Gut gelungen und sehr lecker. LG Petra

02.01.2021 09:51
Antworten
vanzi7mon

Hallo, dieser Apfel-Eierpfannkuchen ist schnell gemacht und lecker. Nächstes Mal für mich mit mehr Apfel. LG vanzi7mon

31.03.2011 07:26
Antworten
Midkiff

Gemacht und für sehr lecker befunden Gruß Midkiff

19.02.2008 21:36
Antworten