Bewertung
(5) Ø4,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
5 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 21.10.2007
gespeichert: 179 (0)*
gedruckt: 2.026 (16)*
verschickt: 8 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 12.01.2005
3.541 Beiträge (ø0,7/Tag)

Zutaten

160 g Reis, Lang- oder Mittelkornreis
1 Tüte/n Safran
  Salz
  Öl oder Butter
400 ml Wasser
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 5 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Reiskochen ist so eine Sache. Die einen können es einfach, die andern lernen es nie. Dieses Rezept ist einfach und gelingsicher. Mit Safran passt dieser Reis auch in jedes italienische Essen (ist aber kein Risotto!)

Backrohr auf 160 Grad vorheizen.
Öl bzw. Butter auf dem Herd erhitzen, den Reis darin anschwitzen, bis er glasig ist. Safran und etwas Salz dazugeben, durchrühren.
Mit 400 ml Wasser aufgießen und aufkochen lassen.
Im Backrohr 30 Minuten zugedeckt garen.

Kann auch ohne Safran, mit Zwiebeln (ebenfalls glasig werden lassen), Lorbeer oder Nelken oder mit anderen Gewürzen und/oder Kräutern zubereitet werden.
Funktioniert auch in kleinen Mengen: pro Portion 40g ungekochten Reis und 100ml Wasser.