Vorspeise
kalt
Backen
Europa
Vegetarisch
warm
Griechenland
raffiniert oder preiswert
Schnell
einfach
Fingerfood
Frühstück
Snack
Vollwert
Studentenküche
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Tiropitakia mit Vollkornmehl

können verschieden gefüllt werden , mit Spinat, Hackfleisch, getr.Tomaten, etc

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 21.10.2007



Zutaten

für
200 g Joghurt
200 ml Öl, (Sonnenblumenöl)
1 TL Salz
500 g Mehl, (Vollkornmehl)
2 TL Backpulver

Für die Füllung:

200 g Feta-Käse
1 kleines Ei(er)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Aus den Teigzutaten einen Teig kneten und dünn ausrollen.

Kreise oder Vierecke ausstechen, diese mit der Füllung - Feta und Ei mit der Gabel zerdrücken - füllen, zumachen und bei 175 Grad für ca. 20 bis 25 Minuten backen.
Schmecken warm und kalt genauso lecker.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Sanuye

Hallo amaliaxi, wow, also ich habe die tiropitakia fertig und probiert.. einfach nur lecker !! und mal eine andere Gesckmacksnuance. Ich werde sie auf jedenfall in meine Sammlung aufnehmen und öfter machen. Also nochmal Danke für`s Rezept und die schnelle Antwort ;-) LG sanuye

03.07.2008 12:56
Antworten
amaliaxi

Hallo Sanuye, ich nehme Joghurt mit 3,5% oder auch weniger. Aber du kannst jeden Joghurt (bzw.Fettgehalt) nehmen, was du halt zu Hause hast. Wuensche dir gutes Gelingen, Amalia

03.07.2008 11:03
Antworten
Sanuye

Hallo amaliaxi, kannst Du mir biite sagen, welchen Joghurt Du nimmst ..ich habe fast immer beide Sorten -also 3,5 % Fett und 10% Fett im Haus , ich würde nur gern auf Nummer sicher gehen bevor ich Deine Leckerei nachbacke. LG Sanuye

03.07.2008 00:56
Antworten
Aimilia

ja vielen dank für die ausführliche antwort !!! ich werde sie wohl mal für den kindergarten meiner tochter machen - die essen nur vollwertig .... ...für uns griechen eher indiskutabel als weißmehl-liebhaber *lach* :-))) danke!!!

30.05.2008 12:48
Antworten
amaliaxi

Hallo Aimilia, wenn jemand Vollkornmehl-teige mag, dann wird er , nach diesen Tiropitakia keine "normale" Tiropitakia mehr essen Das verspreche ich dir. Die haben diesen kernig-herzhaft-nuessigen Geschmack vom Vollkornmehl. Aber fuer Fans der Weissmehle ist dieses Rezept eher nicht... Ich hoffe ich habe dir mit meiner Antwort geholfen, LG Amalia

30.05.2008 11:33
Antworten
Aimilia

jassou amaliaxi ! sag mal schmecken die tiropitakia wirklich sooooooo lecker, wie mit normalem mehl??°??? kann mir das nicht so richtig vorstellen!! lg

28.05.2008 23:51
Antworten