Bewertung
(4) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 20.10.2007
gespeichert: 70 (0)*
gedruckt: 836 (9)*
verschickt: 16 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 12.08.2003
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

500 g Lachsfilet(s)
1 große Kartoffel(n)
Birne(n), fest
Zitrone(n), den Saft
2 EL Honig
1 EL Senf, grobkörnig
1 Becher Schlagsahne
1 Bund Schnittlauch
 n. B. Feldsalat
  Salz und Pfeffer, aus der Mühle
  Olivenöl
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Kartoffel schälen, waschen und in feine Würfel (etwa 0,5 cm) schneiden. Die Birnen schälen, vierteln, entkernen und ebenfalls in feine Würfel schneiden. Die Kartoffelwürfel zuerst in einer heißen Pfanne mit reichlich Olivenöl von allen Seiten goldbraun braten, mit etwas Salz und Pfeffer würzen. Die Birnenwürfel für etwa zwei Minuten zugeben und mehrmals schwenken.

Den Lachs in dünne Scheiben schneiden und auf 4 Tellern anrichten. Aus Zitronensaft, Honig, groben Senf, Salz und Pfeffer eine Marinade herstellen und über die Lachsscheiben geben. Die Kartoffel-Birnenmischung über dem Lachs verteilen und die Teller bei 150°C für ca. fünf Minuten in den Backofen geben.

Die Sahne aufkochen, mit Salz und Pfeffer würzen, etwas abkühlen lassen und den sehr fein geschnittenen Schnittlauch zugeben. Den Feldsalat putzen und waschen. Die Teller aus dem Backofen nehmen und etwas abkühlen lassen, mit etwas Feldsalat garnieren und mit der Schnittlauchsahne beträufeln.