Paprika - Chili - Suppe


Rezept speichern  Speichern

WW = 0 P.

Durchschnittliche Bewertung: 4.2
 (74 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 20.10.2007 100 kcal



Zutaten

für
1 Pck. Tomate(n), passiert
2 Paprikaschote(n), rot
1 Zwiebel(n)
2 Knoblauchzehe(n)
½ Liter Gemüsebrühe
2 kleine Chilischote(n), oder 2 frische Pfefferschoten
Salz
Basilikum

Nährwerte pro Portion

kcal
100
Eiweiß
4,47 g
Fett
3,53 g
Kohlenhydr.
11,65 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Gemüse putzen, grob zerkleinern, mit den restlichen Zutaten in einen Topf geben und 20 min. kochen lassen. Pürieren und noch mal aufkochen lassen.

Ergibt ca. 3 - 4 Teller

Schmeckt noch besser mit einem EL saurer Sahne pro Teller (+ 0,5 P.)

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Jules_Kochidee

Super einfach und wirklich sehr lecker. Wir haben beim Servieren pro Schüssel einen Esslöffel körnigen Frischkäse hinzugefügt (anstatt saure Sahne etc.).

23.08.2020 08:45
Antworten
slaya

Super lecker. Schön scharf. Genau das Richtige für den Winter.

26.02.2018 19:10
Antworten
9933Tine

Einfach und echt lecker. Ich habe 3 Paprika und 3 Chiles genommen. Saure Sahne war leider nicht im Haus, aber ein halber Becher Creme fraiche stand noch im Kühlschrank. Der wurde einfach noch dazu gegeben. Das Basilikum hat das Ganze noch geschmacklich aufgepeppt. Das gab es bestimmt nicht zum letzten Mal.

03.10.2016 18:16
Antworten
bettdecke

1A Gericht - habe es gerade zum ersten Mal versucht und schmeckt hervorragend ... Vielleicht ein bisschen scharf (ich musste ja auch die riesen Chilischoten nehmen...Die haben genauso viel gekostet!), aber das macht ja nichts

16.06.2016 20:52
Antworten
kuhlimausi

wirklich super lecker, intensiv und schnell gemacht...und auch noch so gesund! Danke !!

02.06.2016 11:34
Antworten
susysorglos

Hallo, supereinfach und sehr lecker! Das Basilikum koche ich allerdings nicht mit sondern gebe es erst vor dem pürieren rein! Finde so bleibt mehr Aroma erhalten und die Farbe ist auch schöner! LG Susy

30.05.2009 22:35
Antworten
CookingJulie

Hallo, die Suppe ist lecker und schnell gekocht, allerdings war sie mir viel zu dick, hat mehr an eine dicke Sauce erinnert. Habe dann noch jede Menge Wasser dazugegeben, bis mir die Konsistenz gefallen hat. Sehr lecker mit einer Scheibe geröstetem Knoblauchbrot. :-) Liebe Grüße Julie

25.03.2009 11:42
Antworten
KatinkaOWL

Die Suppe ist einfach und schnell nachzukochen und schmeckt sehr gut. Über die Schärfe habe ich mich zwar ein wenig erschrocken, aber bei zwei Chilischoten hätte man sich das auch vorher schon denken können. Auch bei mir wird diese tolle Suppe auf jeden fall noch einmal gekocht! LG Katinkaowl

27.01.2009 12:09
Antworten
cybernetti

Fand die Suppe sehr lecker und vor allem schnell und einfach gekocht! Wir haben sie heute als Mittagessen gehabt und es ist nichts übrig geblieben. Für meine Mädels habe ich noch Reis in die Suppe getan. Ich brauchte nichts dazu... total fruchtig, leicht und lecker!

25.01.2009 17:52
Antworten
strubbelsternchen

Sehr lecker!! Und vor allem super schnell zu machen! Hatte nur noch 1 Chilischote zur Hand und habe deshalb mit Chilisoße nachgewürzt, sodaß sie schön scharf wurde. Werde ich auf alle Fälle wieder mal machen. Lg strubbelsternchen

23.09.2008 08:00
Antworten