Bewertung
(45) Ø4,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
45 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 15.12.2007
gespeichert: 1.922 (6)*
gedruckt: 7.757 (26)*
verschickt: 145 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 14.03.2005
2.342 Beiträge (ø0,47/Tag)

Zutaten

400 g Risottoreis
1 Liter Gemüsefond oder Hühnerfond
200 ml Weißwein
200 g Marone(n), vakuumverpackt
Knoblauchzehe(n)
Zwiebel(n)
80 g Parmesan, gerieben
  Salz und Pfeffer
  Petersilie
  Olivenöl
 evtl. Butter oder Arganöl
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zwiebel und die Knoblauchzehe in feine Würfel schneiden, die Maronen ebenfalls klein schneiden.

Gemüsefond in einem Topf erhitzen. Zwiebel und Knoblauch in einem zweiten Topf in Olivenöl anschwitzen. Reis dazugeben und ebenfalls kurz anschwitzen. Mit Weißwein ablöschen und diesen komplett einkochen lassen, erst dann unter stetigem Rühren nach und nach die Brühe dazugeben. Die Maronen ebenfalls zufügen und mitkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Wenn der Reis al dente ist, vom Herd nehmen und den Parmesan und die Petersilie unterrühren. Evtl. noch einen EL Butter oder etwas Arganöl unterrühren.

Anmerkung: Bei Verwendung von Hühnerfond ist das Gericht nicht mehr vegetarisch!