Backen
Vegetarisch
Schnell
einfach
Backen oder Süßspeise
Süßspeise
Kinder
Mehlspeisen
Resteverwertung
Gluten

Rezept speichern  Speichern

Banana Pancakes

à la Jack Johnson

Durchschnittliche Bewertung: 4.23
bei 24 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 19.10.2007 333 kcal



Zutaten

für
2 Banane(n)
2 Ei(er)
100 ml Wasser
110 g Mehl
2 EL Öl
1 Prise(n) Salz

Nährwerte pro Portion

kcal
333
Eiweiß
10,11 g
Fett
9,29 g
Kohlenhydr.
50,70 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Die Bananen mit der Gabel zerquetschen und die restlichen Zutaten dazugeben, zu einem glatten Teig verrühren.

Öl in eine flache (am besten Crêpes-) Pfanne tun und auf dem Herd wie Crêpes ausbacken.

Lecker dazu: Nutella oder Marmelade.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Ninix3

bin irgendwie verwirrt, ist das Öl nur zum Backen in der Pfanne oder muss das schon mit in den Teig?🙈

11.05.2019 13:07
Antworten
susi05472545

Das Öl ist nur zum Backen in der Pfanne! LG, Susi

12.05.2019 09:09
Antworten
eflip

Ausprobiert und von allen für sehr lecker befunden. Schöne Kombination, einfach zu machen, wunderbare Idee. Gibt's wieder, besten Dank!!

23.02.2018 07:43
Antworten
rosa_himbeere

Super lecker fand auch ich diese Pancakes mit Bananas! :) Werde sie auf jeden Fall nochmal machen.

09.03.2016 00:37
Antworten
missluckyy

Super lecker! Hab sie auch mit Milch gemacht... Dazu gab es leckres selbst gemachtes Apfel- Beerenkompot! Perfekt.

08.03.2016 19:21
Antworten
Gewürzberg

Ich habe die Pancakes heute gemacht und sie waren wirklich lecker ! :-) Die Bananen waren allerdings noch nicht so reif und süß, weswegen ich noch ein Päckchen Vanillezucker dazu getan hab, war dann auch ganz gut so.

18.03.2012 20:17
Antworten
ashtray

Achja, ich mach die mit Milch statt Wasser. Gleiche Menge ... find ich besser!

15.02.2010 19:24
Antworten
oEVAo

Ich habe die Pancakes eben gemacht, da sich mein Sohn für den morgigen Kindergartentag Pfannkuchen gewünscht hat. Habe mit 4 Oblaten einem der 3 Pancakes ein Affengesicht verpasst. [Auf 1 Oblate 2 Augen mit Schokoglasur malen, auf 1 Oblate einen Mund malen und die anderen 2 Oblaten dienen als Ohren - ich habe die Oblaten-Idee mal hier bei Chefkoch bei einem Muffin-Rezept gesehen und dachte mir, dass es auch hierzu ganz gut passt ;-)] Mein Mann und ich haben die 2 anderen Pancakes schon probiert und sie waren SUPER-LECKER!!! 5 Sterne von uns! Liebe Grüße Eva ツ

13.01.2010 19:52
Antworten
Klaa_Grott

Vielen Dank für das leckere Rezept! Habe zur Hälfte Sprudel statt normalem Wasser genommen (angeblich macht das ja einen fluffigeren Teig) und einen Teil mit Puderzucker, einen mit Ahornsirup serviert. Und meine Küche duftet nach Bananen :-) Grüße Lene

20.09.2009 13:32
Antworten
ashtray

Sehr lecker, grad wenn man Bananen hat die eh schon braun geworden sind. Dazu schmeckt Honig übrigens auch sehr gut!

04.06.2009 15:43
Antworten