Braten
Deutschland
einfach
Europa
fettarm
Gemüse
Hauptspeise
Herbst
kalorienarm
Kartoffeln
Schnell
Snack
Studentenküche
Vegetarisch
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Kartoffel - Sauerkraut - Puffer

WW 4,5 P

Durchschnittliche Bewertung: 3.6
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. simpel 19.10.2007



Zutaten

für
500 g Kartoffel(n)
250 g Sauerkraut
2 Ei(er)
2 EL Mehl
Salz und Pfeffer
1 Msp. Kümmel

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Die Kartoffel schälen und grob reiben. Das Sauerkraut abtropfen lassen und zerkleinern. Kartoffeln, Sauerkraut, Eier und Mehl vermengen und mit Salz, Pfeffer und Kümmel würzen.

Bratfolie in einer Pfanne erhitzen. Den Teig esslöffelweise auf die Bratfolie setzen, zu Puffern verstreichen und von beiden Seiten ca. 4 Minuten backen.

Schmeckt zu Dips, Chutneys oder Gemüse.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

wasp28

Habe die Puffer gerade probiert. Sehr, sehr lecker. Ich habe auch noch ein paar Gewürze und Zwiebel dazu gegeben und bin immer noch begeistert. Dazu passt super Quark. Vielen Dank für das tolle Rezept K.

20.06.2011 14:33
Antworten
dani369

Ich habe gerade das Rezept ausprobiert. Ich fand es sehr einfach und lecker. Ich habe das Ganze noch mit etwas Zucker (wer`s mag) sowie Majoran und Thymian gewürzt und mir karamelisierte Apfelringe dazu gemacht. War echt lecker und hat satt gemacht.

22.11.2007 11:55
Antworten