Braten
Deutschland
Ei
einfach
Europa
Fleisch
Gemüse
Hauptspeise
Herbst
Kartoffeln
Lactose
Resteverwertung
Schnell
Schwein
Sommer
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Bauernschmaus

Durchschnittliche Bewertung: 4.14
bei 35 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 19.10.2007 634 kcal



Zutaten

für
750 g Kartoffel(n)
150 g Speck, durchwachsener
Salz
3 Ei(er)
3 EL Milch
150 g Schinken, gewürfelt
2 Tomate(n), gewürfelt
Petersilie, fein gehackt

Nährwerte pro Portion

kcal
634
Eiweiß
28,88 g
Fett
41,14 g
Kohlenhydr.
36,33 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Kartoffeln waschen und in der Schale 30 Minuten kochen. Dann mit kaltem Wasser abschrecken und pellen. Abkühlen lassen, dann in Scheiben schneiden.

Den Speck würfeln, in einer Pfanne anbraten, die Kartoffelscheiben hinzufügen, salzen und hellbraun rösten. Die Eier mit der Milch und etwas Salz verquirlen. Die Schinkenwürfel hinzugeben. Die Tomaten in die Eiermilch geben und über die Kartoffeln gießen. Wenn die Eiermasse gestockt ist, ist der Bauernschmaus gar.

Mit Petersilie bestreut anrichten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

schwobamädle

Hallo! Sehr lecker und einfach zu machen! Durch die Tomaten bekommt das Ganze eine saftig-fruchtige Note, was mir sehr gut gefällt. Liebe Grüßle vom schwobamädle

29.03.2019 10:05
Antworten
keks186

Super lecker! 😋 Bei uns gibt es immer kleine Cornichons dazu, das passt einfach super! Vielen Dank für dieses einfache aber sehr sehr leckere Rezept!

25.06.2018 17:41
Antworten
BM62

Bauernschmaus aus dem Burgenland ist das Rezept ,hab ich in der eile zu erwähnen zu vergessen.

16.06.2018 19:09
Antworten
Schleckergoasch

Sehr gutes Rezept. Besonders mein Mann war total begeistert. Allerdings fand ich die Tomaten überflüssig. Die werde ich das nächste Mal weg lassen.

03.12.2016 20:34
Antworten
BM62

Du hast recht Bauernschmaus ist eine etwas deftige Hauptspeise bei uns mein Rezept kannst du nachlesen. Freue mich auf deinen Kommentar .MLG.

16.06.2018 17:27
Antworten
KnobiMum

Ich kenne das Rezept, wie es hier angegeben ist, als "Bauernfrühstück". :)) Ist aber auch egal, lecker ist es!

20.04.2016 08:32
Antworten
Julinika

Ich habe ein bisschen geschummelt: Rohe Kartoffeln statt gekochte, ungarische Salami statt Speck und noch etwas Zwiebel. Außerdem habe ich die Tomaten zum Schluss roh über die Kartoffeln gegeben; weil ich sie so angekocht nicht mag. Ich habe zuerst die Salami, den Schinken und die Zwiebel angebraten und danach zum Abtropfen auf Küchenpapier gelegt. Dann die rohen Kartoffelwürfel gebraten, bis sie fast gar waren und dann die Salami-Schinken-Zwiebel-Mischung wieder hinzugefügt. Dann kamen die verquirlten Eier und die Petersilie drüber. Ganz am Schluss auf dem Teller erst die Cocktail-Tomaten-Viertel. Das war sooo lecker! Dafür gibt es von uns 5 Sterne, auch wenn ich die vermutlich gar nicht vergeben dürfte, weil ich nicht ganz nach Rezept gekocht habe.

18.04.2016 20:06
Antworten
eflip

Ausprobiert und von allen für sehr lecker befunden. Schöne Kombination, hab auch noch Schalotten reingewürfelt, wunderbar. Gibt's wieder, besten Dank!

18.12.2015 09:52
Antworten
a_fire

Super lecker. Bei mir kommen aber auch Zwiebeln rein. LG Anke

01.06.2011 19:00
Antworten
schatztruhe2312

Das Rezept gibt es bei mir fast ähnlich... aber hast du schon mal versucht die Kartoffeln beim Anbraten mit Majoran und Kümmel zusätzlich zu würzen? Das gibt nen extra Kick. Bei mir kommen auch grundsätzlich gehackte Zwiebeln mit dran. Ein Versuch wäre es wert! Entscheidung liegt am Ende bei dir ;O) Gutes Gelingen und mit lieben Grüßen Schatztruhe

26.09.2009 17:54
Antworten