Gemüse
Vorspeise
Vegetarisch
Suppe
warm
gebunden
kalorienarm
fettarm
Vegan
Herbst
gekocht

Rezept speichern  Speichern

Kürbissuppe mit Ingwer und Kokos

schnell und lecker

Durchschnittliche Bewertung: 4.68
bei 373 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 19.10.2007 200 kcal



Zutaten

für
1 Hokkaidokürbis(se), ca. 600 g, gewürfelt
1 Stück(e) Ingwer, klein gehackt
1 Zwiebel(n), fein gewürfelt
1 Dose Kokosmilch, ungesüßt
2 TL Currypaste, rot
500 ml Gemüsebrühe
1 Kartoffel(n), klein gewürfelt
evtl. Kürbiskerne
evtl. Ingwer, in Scheiben geschnitten

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Den Rahm der Kokosmilch im Topf erhitzen. Zwiebeln, Ingwer und Currypaste dazu geben, 3 - 4 Minuten anschwitzen. Die Kürbiswürfel und Kartoffel zugeben und 3 Minuten mitdünsten.

Mit Kokosmilch und Gemüsebrühe ablöschen. Das Gemüse ca. 30 Minuten weich kochen, anschließend pürieren und durch ein Sieb streichen.

Wer mag, gibt noch einige geröstete Kürbiskerne auf die Suppe und garniert mit einigen frittierten Ingwerscheiben.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Herbstzeit

Ich liebe diese Suppe auch! Ich hatte heute noch ein 1/4, ziemlich große Sellerieknolle im Kühlschrank, die habe ich anstatt Kartoffel genommen und noch 2 Möhren dazu. Und heute anstatt Gemüsebrühe, vorgestern entstandene Maishuhnbrühe genommen, damit ich sie nicht einfrieren muss. Köchelt jetzt vor sich hin. Ich nehme heute grüne Currypaste, die ist etwas pfiffiger..... Ich weiß nicht, ob ich mich schon einmal für dieses einfache, super leckere Rezept bedankt habe? So, nun wird der Koriander gewaschen und gezupft :-D *****

04.05.2020 20:16
Antworten
slchrissy

Vielen Dank für eure tollen Vorschläge. Ich bin immer wieder überrascht, wie viele Chefköche diese Suppe mögen und so gute Varianten finden. Liebe Grüße Chrissy

02.05.2020 13:52
Antworten
Thiga

Sehr lecker! Wir haben sie ein bisschen abgeändert! Wir nehmen Süsskartoffel statt „normaler“ und dünsten erst alles Gemüse mit etwas Butter und einem Hauch Zucker an, um dann alles mit Kokosmilch, Brühe und der Currypaste aufzufüllen...

18.04.2020 18:33
Antworten
PartyonTV

Meine absolute Lieblingssuppe. Danke!

27.03.2020 20:00
Antworten
Francis123

Super Rezept. Wir haben nur etwas mehr Currypaste verwendet, das ist aber Geschmacksache.

10.11.2019 13:12
Antworten
kiria001

Klasse Rezept....................... einfach + gut............einfach gut!! Die wird es diesen Herbst wieder öfter geben. Es grüßt, kiria

01.09.2010 11:18
Antworten
brithem

5 Sterne! Sehr, sehr lecker. Wir haben zu zweit den Topf leer gefuttert. Das nächste Mal werden die Mengen verdoppelt :-)

18.10.2008 09:59
Antworten
socke1957

hallo Chrissy Super das Rezept und schmeckt so lecker !! Habe es letztes Jahr mal gegessen - seit dem nur diese Variante !! Nur zu empfehlen !!!!!!!!! LG Socke

22.09.2008 09:57
Antworten
ponderosa

So mach ich meine Kürbissuppe auch immer. Geht schnell und schmeckt einfach genial! Volle Punktzahl von mir. Grüßle Conny

20.09.2008 12:53
Antworten
slchrissy

Danke, Conny. Auf dem Bild sind noch zwei Jakobsmuscheln zu sehen. Nur kurz angebraten und mit ein wenig Balsamico crema abgelöscht. Passte sehr gut zur Suppe. Liebe Grüße Chrissy

20.09.2008 15:43
Antworten