Braten
Eier oder Käse
Fleisch
Frühling
Gemüse
Lactose
Low Carb
Salat
Snack
Sommer
Vorspeise
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Warmer Spargelsalat

mit grünem Spargel

Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 5 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 18.10.2007 455 kcal



Zutaten

für
1,4 kg Spargel, grüner
2 EL Zucker
75 g Salami
100 g Oliven, grüne, entsteint
3 EL Essig
6 EL Olivenöl
2 EL Butter
80 g Parmesan, am Stück
2 kleine Zwiebel(n)

Nährwerte pro Portion

kcal
455
Eiweiß
15,27 g
Fett
36,74 g
Kohlenhydr.
15,94 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Spargel putzen, unteres Drittel schälen und die Stangen dann schräg dritteln. Einen Topf mit Wasser aufsetzen und 1/2 TL Salz und 1 EL Zucker hineingeben. Wenn das Wasser kocht, den Spargel einlegen und in etwa 5-7 Minuten bissfest garen.

Inzwischen die Zwiebeln fein würfeln und die Oliven halbieren.

Essig mit den Zwiebelwürfeln, Salz, Pfeffer, einer Prise Zucker und dem Olivenöl mischen.

Ganz wichtig, denn das vergesse ich gerne mal: 4-5 EL vom Spargelsud abnehmen, dann den Spargel abgießen und abtropfen lassen.

Butter in einer Pfanne erhitzen. Zucker darin goldgelb schmelzen lassen. Mit dem Spargelsud ablöschen und köcheln lassen, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Spargel dazugeben und durchschwenken.

Den Spargel mit der Salami und den Oliven anrichten. Die Marinade darüber geben und den Parmesan darüber hobeln.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Matsmama

Das Rezept kenne ich aus einer Zeitschrift und ich/wir liebe es!!! Gibt es jedes Jahr wieder zur Spargelzeit. Nehme immer in Knobi eingelegte Oliven und backe frisches Baguette oder Ciabatta dazu. Genial, schnell und super lecker-was will man mehr!

06.05.2017 16:55
Antworten
pasiflora

Hallo Kruemelheidi, Deinen Salat gab es heute bei uns im Rahmen der SIS-Diaet, und ich muss sagen superlecker und schnell gemacht! Ich habe allerdings den Zucker durch Suessstoff ersetzt, nur 3 EL Olivenoel genommen und den Schritt mit dem "Spargelinbutterschwenken" ganz weggelassen, um Kalorien bzw. Fett zu sparen. Hat nicht geschadet! LG Pasi

14.05.2013 03:32
Antworten
PettyHa

Hallo Heidi, der Salat ist sehr lecker und wir essen ihn gerne als Vorspeise! Als Essig passt auch sehr gut Balsamico. Liebe Grüße Petra

12.04.2011 14:03
Antworten
kruemelheidi

Hallo doc28, es freut mich, dass es euch so gut schmeckt. Morgen mache ich den Salat auch mal wieder. Ich freue mich immer wieder drauf.

10.05.2010 00:12
Antworten
doc28

Hab das Rezept schon öfter ausprobiert. Einfach genial! Nehme dazu auch gerne eine italienische Salami mit Fenchel. Als Essig eignet sich auch gut ein Holunderessig. Wir machen dieses Rezept jedes Jahr mehrmals wieder. Noch bisschen Ciabatta dazu. Perfekt! Danke.

17.04.2010 09:45
Antworten