Pikanter Zucchinikuchen ohne Teig

Pikanter Zucchinikuchen ohne Teig

Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. simpel 18.10.2007



Zutaten

für
400 g Zucchini, kleine
Olivenöl
1 Knoblauchzehe(n), fein gehackte
Salz
Paniermehl zum Bestreuen
1 Bund Basilikum
2 Ei(er)
3 EL Rahm
25 g Käse (Sbrinz), geriebener
Butter, in Flöckchen geschnittene
Pfeffer, frisch gemahlener
Butter für die Form
Paniermehl für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Die Zucchini waschen und ungeschält in Scheiben schneiden. Das Öl in der Bratpfanne erhitzen und die Zucchinischeiben darin weich braten. Vorsicht - nicht bräunen! Knoblauch abziehen und dazugeben. Mit den Gewürzen abschmecken und vom Feuer nehmen.

Eine Springform (24 oder 26 cm Durchmesser) einschließlich Rand ausbuttern und mit Paniermehl bestäuben.

Basilikum schneiden und mit den Eiern, Rahm und Käse verrühren. Diese Masse über die leicht ausgekühlten Zucchini gießen. Das Gemüse von der Pfanne in die Springform geben. Danach flach drücken und eine dünne Schicht Paniermehl drüber geben. Mit Butterflöckli bestreuen.

Im vorgeheizten Backofen bei 225°C auf der 2. Schiene von unten ca. 15 Min. backen, bis der Kuchen goldgelb ist.

Dazu einen Salat servieren.

Tipp: Schmeckt auch kalt noch sehr gut.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.