Backen
Kekse
Schnell
einfach

Butterhupferl

Abgegebene Bewertungen: (798)

zartes Mürbgebäck

30 min. normal 18.10.2007
Drucken/PDF Speichern


Zutaten

280 g Butter, sehr weich
350 g Mehl
80 g Puderzucker
2 Pck. Vanillinzucker
1 Pck. Vanillepuddingpulver
1 TL Backpulver
½ Fläschchen Butter-Vanille-Aroma
Puderzucker- Vanillegemisch zum Bestreuen


Zubereitung

Mehl mit Backpulver vermischen. Butter, Staubzucker, Vanillezucker, Aroma und Puddingpulver zugeben und einen Teig kneten.

Ca. 2 cm große Stücke vom Teig abreißen, in der Hand nochmals kneten und zu Kugeln formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen.

Im vorgeheizten Rohr bei 150 °C Umluft ca. 15 - 20 backen.

Kugeln noch warm im Zuckergemisch wälzen und erkaltet auch nochmals bestreuen.

Die Menge lässt sich auch gut halbieren, das mach ich, wenn ich nicht so viele Hupferl brauche.

Verfasser



Kommentare

Benesch

Hallo mima53,

die Hupferl sind ein Traum.

Ich habe das Rezept etwas abgewandelt, wegen der Linie.
Für uns habe ich erst einmal die Hälfte gemacht.
Außerdem statt der "guten" Butter, habe ich nur Halbfettbutter genommen.

Danke schön!

Liebe Grüße
Silvia

31.10.2007 15:16
mima53

Hallo Silvia

das freut mich wirklich, dass du von diesen Hupferln beigeistert bist - danke dir

liebe Grüße Mima

31.10.2007 15:23
Danny1973

Dann aber lieber die gute Butter, Halbfettsachen sollte man meiden. Ist keineswegs gesünder.

23.12.2017 18:56
jefi

Hallo Mima,

meine Frau hat das Rezept gerade ausprobiert und ich habe die Hupferl ausprobiert.
Ich muss schon sagen die halten nicht bis Weihnachten :)
Danke für das super Rezept.

Schöne Grüße aus Franken
JEFI

08.11.2007 16:24
mima53

Hallo Jefi

das war jetzt mal erst eine Kostprobe und deine liebe Frau wird dir sicherlich nochmals diese leckeren Hupferl backen

danke dir für die tolle Bewertung

ganz liebe Grüßen nach Franken

MIMA

08.11.2007 16:59
Oranca

Diese Plätzchen hab ich aus Neugier gebacken, mich haben die vielen guten Bewertungen verleitet. Ich bin nicht enttäuscht worden. Sie schmecken einfach himmlisch.

Ich hab eine Hälfte mit der Gabel etwas flachgedrückt und in die andere Hälfte ein Loch gemacht und mit selbst gemachter Cramberry-Marmelade gefüllt. Der Kontrast süß-säuerlich schmeckt einfach toll.

26.12.2018 22:43
meandmyself

Ich habe die Plätzchen vor fast vier Wochen gebacken. gerade habe ich das Letzte davon gegessen und bin sehr überrascht. Sie schmeckten fast wie am ersten Tag.
Volle Sterne!
Aufbewahrt habe ich sie in einer Ton-Keksdose.

02.02.2019 21:20
Mellie2go

Hallo vanilleline,

danke für Deine Antwort. Ich habe die Kekse jetzt nochmals gebacken und diesmal genau nach Angabe. Leider hatte ich das selbe Pfannkuchen Ergebnis. Sie waren wieder platt...
Auch wenn sie trotzdem toll schmecken hätte ich gerne kuglige Kekse. 😃

06.02.2019 08:15
Hobbybäckerin2711

Probiert hab ich es noch nicht, aber ich hab gelesen, wenn man die Kugeln auf dem Blech etwas kaltstellt, behalten sie beim Backen eher ihre Form. Als ich sie gebacken habe, sind sie auch etwas auseinander gelaufen, platt wie Pfannkuchen waren sie aber nicht. Wichtig: niemals die Kugeln auf ein noch warmes Blech setzen, sondern das Blech immer erst kalt werden lassen! Ich hab sie übrigens auch mal mit Schoko-Puddingpulver gebacken und da sind sie kugeliger geblieben als mit Vanillepuddingpulver - vielleicht wegen des enthaltenen Kakao?

14.02.2019 14:51
Toki610

TIPP: Wenn ihr die Butterhupferl nur 11-12 Minuten backt zergehen sie auf der Zunge 👅 Highlight. Ich backe sie seit Jahren und jedesmal wurde nach dem Rezept gefragt. Danke an dieser Stelle für dieses tolle Rezept.

10.04.2019 23:29