Bewertung
(9) Ø4,36
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
9 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 18.10.2007
gespeichert: 548 (2)*
gedruckt: 2.967 (17)*
verschickt: 29 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 28.04.2007
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

50 g Dinkelmehl
25 g Butter
25 g Quark
1 Prise(n) Salz
Backpulver
200 g Lauch
1 EL Öl
  Paprikapulver
1 EL saure Sahne
Ei(er)
4 EL Käse, geriebener
100 g Dickmilch
  Kräuter, frisch gehackte
  Salz und Pfeffer
 evtl. Senf
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Eine Form mit Backpapier auslegen.

Das Mehl mit Butter, Quark, Salz und Backpulver mit den Händen kräftig zu einem glatten Teig kneten. Den Teig mit einem Nudelholz zwischen Backpapier ausrollen, in die Form legen und den Rand etwas hochziehen.

Den Lauch in Ringe schneiden und in heißem Öl in einer kleinen Pfanne unter häufigem Umrühren fast gar braten. Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen und abschmecken. Auf dem Teigboden verteilen.

Die saure Sahne mit dem Ei in einer kleinen Schüssel mit einer Gabel glatt rühren und auf dem Lauch verteilen. Anschließend den geriebenen Käse darüber streuen. Nun etwa 30 Minuten backen.

Dickmilch, Kräuter nach Belieben und evtl. etwas Senf verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und zum Lauchkuchen reichen.