Hauptspeise
Europa
Saucen
Schnell
einfach
Fisch
Deutschland
Braten
gekocht

Rezept speichern  Speichern

Gebratener Zander in Altbier - Honig - Sahne - Sauce

Rezept vom Niederrhein

Durchschnittliche Bewertung: 2.75
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 18.10.2007



Zutaten

für
4 Fischfilet(s) (Zander)
Salz
2 Zitrone(n), der Saft davon
Pfeffer
Mehl zum Wenden
Fett zum Braten
600 ml Bier (Altbier)
4 EL Honig
200 g Sahne
200 g Butter, kalte

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Das Altbier zum Kochen bringen, Honig hinzufügen und auf ca. 1/3 der Menge einkochen lassen.

Die Fischfilets jeweils halbieren, so dass sich pro Person ein halbes Zanderfilet ergibt. Die Filets dann trocken tupfen, salzen, pfeffern und mit Zitronensaft beträufeln. Im Mehl wenden und im heißen Fett auf beiden Seiten ca. 6-8 Minuten braten.

Das eingekochte Altbier mit Sahne auffüllen, dann salzen und etwas pfeffern. Die kalte Butter in Stücke geschnitten unter die Sauce schlagen. Dabei immer erst das nächste Stück dann erst zugeben wenn ein Stück schon "aufgeschlagen" ist.

Zum Anrichten jeweils ein Stück Filet auf einen Teller legen und die Sauce mit dazu geben.

Tipp: Geht auch mit Flusshecht, dieser ist aber schwieriger zu bekommen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Sivi

Also eines vorweg: die Konsistenz der Sauce war toll. Allerdings finde ich, dass diese Sauce für einen feinen Fisch wie den Zander fast etwas zu wuchtig ist... das Bittere des Bieres und die Süße des Honigs (die mir persönlich etwas zu viel war, ich hab die Honigmenge etwas reduziert) war fast etwas zu stark. Könnte ich mir eher zu einem kräftigen Stück Schweinefleisch vorstellen. War leider nicht ganz mein Geschmack... zum Fisch!

15.03.2008 07:52
Antworten