Geheimrezept
Haltbarmachen
kalt
Vorspeise
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Getrocknete Minzetomaten in Öl

schönes kulinarisches Geschenk, schnell gemacht

Durchschnittliche Bewertung: 3.89
bei 7 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 17.10.2007



Zutaten

für
400 g Tomate(n), getrocknete
1 EL Meersalz, grobes
1 EL Zucker
2 EL Minze, getrocknete
½ Liter Öl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Minze im Mörser zermahlen, Zucker und Salz zugeben, alles gut vermörsern.

Tomaten in ein Glas schichten, immer wieder etwas von der Gewürzmischung dazwischen geben.
Alles mit Öl auffüllen. Die Tomaten müssen von einer Schicht Öl bedeckt sein.

Das Öl kann hinterher abgesiebt und für Salate verwendet werden.

Schmeckt zu Wein, Käse, Salami, Nudeln, Risotto....

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Althar

Kann man auch frische Minze verwenden? Wenn es in Öl ist dürfte das doch eigenlich nicht schlecht werden oder

14.07.2019 08:02
Antworten
Schnittblume

Nur mal so als Tipp: Manche Tomaten werden auch in Salz getrocknet. Da die (meine) Tomaten also eh sehr salzig waren, habe ich das Meersalz weggelassen. Wie sie schmecken, kann ich leider noch nicht sagen, da sie noch nicht genug gezogen sind. ^^ Aber der Duft hat mich schon mal begeistert - und diese tolle, andere Idee sowieso!

23.12.2014 04:24
Antworten
Jazz2203

Hallo bushcook, hab mal ne Frage zu den Tomaten. Ich habe noch ne Menge Tomaten die allerdings schon in Öl eingelegt sind,kann ich die auch verwenden bzw. mit Minze und so weiter aufbereiten? Danke schon mal im vorraus !! LG Jazz2203

01.11.2011 21:27
Antworten
bushcook

Hallo, dann würde ich einfach versuchen sie mit der Minze zu aromatisieren.

01.11.2011 21:28
Antworten
Kiri03

Habe dieses Rezept letztes Jahr gemacht. Ist auch als Geschenk prima. Zu Nudeln, Antipasti und lecker kleingehackt mit Feta im Blätterteig und im Filoteig.

12.09.2011 19:56
Antworten
Gianna23

Liebe bushcook! Wie ich das mittlerweile von Dir kenne, ist auch dieses Rezept perfekt! Dieser herrlicher Minzduft hmmmmm! Ich liebe es! Von mir daher 5 ***** Bild ist hochgeladen! Liebe Grüße Gianna

08.06.2010 11:16
Antworten
eorann

Hallo! Klingt sehr gut.... Aber da würde mich auch interessieren, wie lange die Tomaten minimum ziehen sollten. Danke und lg eorann

28.12.2008 17:16
Antworten
bushcook

Hallo, ich würde empfehlen, es mind. einen Monat ziehen zu lassen, damit sich die Kräuter entfalten können. lg bushcook

28.12.2008 17:24
Antworten
eorann

Danke! Der nächste Tajine kommt bestimmt ;) lg eorann

28.12.2008 17:27
Antworten
Koelkast

Gestern gemacht... super einfach... super lecker duftend... alleine schon der Mörser-Akt....sehr sinnlich....! Bewerten werd ich es aber erst, wenn ich es probiert hab... Wie lange sollte das Ganze durchziehen? Ich denke, ne Woche dürfte genügen, oder? Jedenfalls vielen Dank für die Idee... wird bestimmt auch als Gastgeschenk wieder gemacht. Die Minze gibt es in guter Qualität übrigens beim Türken... LG Koelkast

30.11.2008 09:37
Antworten