Öl - Gugelhupf


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 2.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 17.10.2007



Zutaten

für
4 Ei(er)
200 g Zucker
125 ml Öl
125 ml Milch
200 g Mehl
½ Pck. Backpulver
½ Tüte/n Rosinen, wenn gewünscht
Fett und Mehl für die Form
Puderzucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Eier trennen. Die Dotter mit Zucker und Öl schaumig rühren. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und mit Milch abwechselnd langsam in die Dottermasse einrühren. Nach Belieben Rosinen untermischen. Steif geschlagenes Eiklar unterheben.

Den Teig in eine gefettete und bemehlte Gugelhupfform füllen. Bei 160° ca. 45 Minuten backen (Stäbchenprobe machen!).

Mit Puderzucker bestäuben.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

urmelhelble

Hallo Evelyn, klar doch. Ich wollte nur, dass die nichtsüße Truppe vorgewarnt ist ;-)

03.11.2010 23:23
Antworten
ele10

hallo urmelhelble, vielen Dank für dein Kommentar. Geschmäcker sind bekanntlich verschieden. Uns ist der Guglhupf nicht zu süß, scheinbar sind wir von der sußen Truppe. lg Evelyn

03.11.2010 07:11
Antworten
urmelhelble

Im Prinzip gute Idee, aber falls ich das Rezept noch einmal versuche, dann nur mit etwa halb so viel Zucker.

03.11.2010 02:36
Antworten
Sey1706

Ein schlichter, leicht zu backener Kuchen, der dazu noch lecker ist.

10.04.2009 18:20
Antworten