Schinkennudeln


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.29
 (224 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. simpel 10.10.2002 990 kcal



Zutaten

für
250 g Nudeln (egal welche Sorte :-))
2 EL Margarine
2 TL Mehl
150 ml Sahne
150 ml Milch
200 g Schinken, gekocht
50 g Käse, geraspelt
Salz und Pfeffer
Knoblauch
Zwiebel(n)

Nährwerte pro Portion

kcal
990
Eiweiß
49,29 g
Fett
42,29 g
Kohlenhydr.
102,24 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Wasser mit etwas Salz und Öl zum kochen bringen, danach die Nudeln beifügen. Wenn diese gut sind, in einem Sieb abschwenken.

In der Zwischenzeit kann man die Soße vorbereiten:
Zuerst Schinken, Knoblauch und Zwiebeln in Würfel schneiden, dann bei Seite stellen.

Die 2 EL Margarine in einem großen Topf zum schmelzen bringen, Mehl dazufügen und verrühren. Danach Sahne und Milch beifügen. Immer schön rühren, damit nichts anklebt bzw. anbrennt.

Das Ganze erst mal zum kochen bringen. Danach wird der Schinken, der Knoblauch und die Zwiebeln darunter gemischt. Mit Pfeffer und Salz wird alles noch nach belieben gewürzt. Dann noch mal aufkochen lassen.

Ich mache meistens noch einen halben Teelöffel Gemüsebrühe (Pulver) dabei.

Die abgetropften Nudeln mit der Soße vermengen. Danach auf einem Teller anrichten. Wenn man möchte kann man noch etwas geraspelten Käse über die Schinkennudeln streuen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

bBrigitte

Hallo, sehr lecker, habe die Nudeln in Gemüsebrühe anstatt in Salzwasser gekocht. LG Brigitte

04.06.2022 14:44
Antworten
dagmarjodi58

Sehr lecker. Die Nudeln nehmen die Soße besser an, wenn man das Öl im Kochwasser weglässt. Meine Familie war begeistert.

03.05.2022 14:18
Antworten
Haubndaucher

Einfach. Lecker. Einfach lecker. In diese Schinkennudeln hätten wir uns reinlegen können. Volle Punktzahl von uns. Liebe Grüße aus Oberbayern. Oliver & Tina

14.10.2021 18:48
Antworten
Sternkochfee

Super Rezept! Meine Kinder lieben es und das will was heißen!!! Habe auch noch Erbsen dazu getan für die Farbe und die Vitamine, sonst alles nach Rezept. Wenn jemand würgen muss von dem Geschmack (wie von jemandem weiter unten kommentiert), würde ich mir Sorgen über die verwendeten Zutaten machen. Das Rezept ist es nicht.

22.06.2020 16:22
Antworten
SandyQueen

Hat super geschmeckt und ging richtig schnell, danke für das tolle Rezept !! Werde das nächste mal die Zwiebeln noch kurz andünsten, da sie etwas „knusprig“ waren aber ansonsten super Rezept !

29.12.2019 17:40
Antworten
Mamafrosch

Hmmmmmm, sehr lecker. Sogar die Kinder haben zugeschlagen. Das wird es öfter geben! Ich habe die Zwiebeln mitangedünstet, damit sie auch wirklich durch sind und den Käse haben wir gleich mituntergemengt, statt hinterher drüberzustreuen. Könnte ich mir auch gut mit einigen Brokkoli-Röschen drin vorstellen. Ist auch recht fix fertig, wenn es mal schneller gehen muß. Da bekomm ich glatt wieder hunger, wenn ich das jetzt lese ;-) LG Mamafrosch

20.05.2005 23:58
Antworten
GoldDrache

Die Zubereitung dieser Schinkennudeln dauerte höchstens (!!) 20 Minuten - wenn man sich Zeit ließ... Ich glaube am längsten war die Kochzeit der Nudeln *grins* Habe mich genau ans Rezept gehalten - allerdings nachher den Käse vergessen (machte aber nix)! War echt lecker und ist in unsere Rezepte-Kiste aufgenommen worden. Vielen lieben Dank GoldDrache

17.05.2005 14:36
Antworten
danx

Wirklich ein tolles Rezept, es war SEHR LECKER! Foto habe ich soeben auch hochgeladen! Viele Grüße danx

16.02.2005 15:30
Antworten
süße-tati

hallo bluna21, also ich habe das Rezept gestern ausprobiert, und ich kann nur eins dazu sagen, ES WAR KÖSTLICH!!! Da meine familie gerne und viel ißt habe ich doppelte Menge gemacht, am ende war der Topf leer und jeder hat mich gelobt. Das Lob gebe ich natürlich an dich weiter. grüßle tati

11.12.2004 09:22
Antworten
elke erika

Es liest sich nicht nur lecker, es schmeckt auch so. Habe es ausprobiert, und kann es nur bestätigen. Liebe Grüße Elke

06.01.2003 10:51
Antworten