Bewertung
(3) Ø3,80
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 17.10.2007
gespeichert: 39 (0)*
gedruckt: 531 (4)*
verschickt: 7 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 11.09.2006
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
2 m.-große Aubergine(n)
Mozzarella
6 Scheibe/n Schinken
1 kl. Dose/n Tomate(n), geschälte
 n. B. Tomatenmark
  Salz
  Olivenöl
Zwiebel(n), gewürfelte
  Fett für die Form

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Auberginen waschen und längs in ca. 1 cm bis 1,5 cm dicke Scheiben schneiden. Jeweils beidseitig mit etwas Salz bestreuen. Dies entzieht der Aubergine die Feuchtigkeit. So ca. 20 Min. ruhen lassen

Zuerst das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Wenn es heiß genug ist, die Zwiebelwürfel hinzu geben und glasig-braun werden lassen. Nun die Tomaten geben und verrühren. Das Ganze langsam erhitzen (sonst spritzt es zu toll heraus). Zum Schluss mit den Gewürzen abschmecken und Tomatenmark nach Bedarf zufügen, damit die Sauce sämig wird.

Die Auberginenscheiben nun mit Haushaltspapier abtupfen. Den Mozzarella in ca. 5 mm dicke Scheiben schneiden.

Die Auberginen werden nun mit einer Scheibe Schinken belegt und darauf wird der Mozzarella gelegt. Dies wird nun mit einer weiteren Auberginenscheibe zugedeckt. Damit dieses Cordon bleu zusammenhält, wird dies mit Zahnstocher zusammengeheftet.

Die Auberginen - Cordon bleu kommen in eine gefettete Auflaufform und werden dann mit der Tomatensauce zugedeckt. Nach Belieben mit Käse Bestreuen.

Im vorgeheizten Backofen bei 200°C ca. 30 Min. backen.

Dazu am besten Reis reichen.