Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 17.10.2007
gespeichert: 13 (0)*
gedruckt: 249 (4)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 23.07.2005
1 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

500 g Nudeln (Spirelli)
200 g Erbsen
200 g Mais
400 g Gewürzgurke(n)
Tomate(n)
Würstchen
150 g Miracel Whip Salatcreme
  Kondensmilch
  Gurkenflüssigkeit
250 g Käse (Gouda)
  Salz
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Nudeln nach Packungsanweisung in gut gesalzenem Wasser bissfest kochen (braucht man später nicht so viel salzen). Anschließend durch ein Sieb abgießen und abkühlen lassen.

Währenddessen die Würstchen längs vierteln und dann würfeln. Käse und Tomaten ebenfalls in nicht zu große Würfel schneiden. Die Gewürzgurken ganz fein würfeln. Gemüse, Würstchen und Käse in eine große Schüssel geben. Die relativ abgekühlten und gut abgetropften Nudeln zufügen und gut mischen (je nachdem, wie es einem optisch gefällt, kann von dem einen oder anderen etwas mehr dazu gegeben werden).
Danach kommt die Salatcreme auf die Nudelmischung und wird solange zusammen mit Kondensmilch und dem Gurkenwasser untergerührt, bis die Salatcreme nicht mehr zu dick an den Nudeln haftet. Das Gurkenwasser dient auch dem Geschmack, also immer zwischendurch probieren, nicht dass der Salat zu sauer wird. Zum Schluss noch mit Pfeffer und Salz abschmecken und wenn möglich eine Weile ziehen lassen - ist aber nicht zwingend notwendig.