einfach
Europa
Frankreich
Gemüse
Grillen
Schnell
Snack
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Merguez in der Paprikahülle

für spontane Grillabende - ganz einfach

Durchschnittliche Bewertung: 3.4
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. simpel 15.10.2007



Zutaten

für
1 Paprikaschote(n) (Spitzpaprika), grüne
1 Würstchen (Merguez)
1 TL Olivenöl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 5 Minuten
Für dieses Rezept nehme ich nur die dünnschaligen, grünen Spitzpaprika, die man z.B. in türkischen Geschäften findet.

Die Paprikaschote an einer Seite aufschneiden und die Kerne und Innenwände herausnehmen. Merguez einlegen und die Paprikaschote mit einem Spieß verschließen. Mit etwas Olivenöl bepinseln und auf den heißen Grill legen. Nach einigen Minuten gleichmäßig wenden, damit alle Seiten schön gegrillt werden. Aber Achtung - nicht alleine lassen. Die Paprika verbrennen leicht. Sofort servieren.

Anmerkung: Die Merguez lässt sich auch durch eine andere, nicht zu magere Wurst ersetzen. Da der Kick hierbei allerdings die Schärfe der Merguez ist, sollte man die Wurst dann mit einer scharfen Würzpaste o.ä. bestreichen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

mawupp

Hallo, ich habe dieses Rezept am letzten Sonntag gemacht. Schöne schmale, gelbe Spitzpaprika mit Merguez (aus dem Netto!!!) gefüllt und ab auf den Grill - ich konnte gar nicht so schnell gucken, wie die weg waren. Der Geschmack war einmalig und eben die Idee macht's - danke grisou! LG Martina

15.07.2011 10:25
Antworten
Ginger88

Hallo ! Das klingt aber interessant ! Wenn die Grillsaison wieder losgeht, wird das unbedingt ausprobiert. Dann werde ich hier gerne über das Ergebnis berichten und selbstverständlich eine Bewertung abgeben ! Merguez sehe ich hier in München öfter an der SB-Theke, jedenfalls zur Grillzeit. Wer die nicht sieht, sollte seinen Metzger mal drauf ansprechen...manchmal warten die ja geradezu auf Kundenwünsche, sogar in der Fleischabteilung vom Supermarkt. LG Ginger88

11.11.2009 02:13
Antworten
grisou

Die Merguez gibt es überall in Frankreich - ich habe sie aber auch schon in Süddeutschland gesehen. Merguez ist eine rohe scharfe Wurst - du kannst sie, wenn du keine bekommst,, durch eine rohe Bratwurst ersetzen und die Schärfe zB durch eine Chilipaste dazubringen.

11.03.2009 19:25
Antworten
Peely

Hallo Wo bekommt man diese Mergues denn her ? Bzw. da hier von Grenzgang die Rede ist; aus welchem Land stammen die ? Da diese Spitzpaprika bei uns sowieso beim Grillen dabei sind würde ich das gerne mal ausprobieren. Hört sich lecker an.

11.03.2009 19:02
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo, wir lieben Mergues, schon allein um solche Würstchen zu kaufen werden wir immer wieder zu Grenzgängern und in der Paprikaschote, eine sehr gute Idee. LG Grosspitz

02.12.2008 16:21
Antworten
schorsch12

Hallo Grisou, Wurst und Beilage auf einmal gegrillt - finde ich toll! Jetzt muß ich nur noch schauen, wo ich Merguez herbekomme. Danke. Gruß schorsch

02.06.2008 17:07
Antworten