Fleisch
Gemüse
Hauptspeise
Europa
Beilage
Schnell
einfach
kalorienarm
fettarm
Winter
Deutschland
Schmoren
Herbst
Paleo

Rezept speichern  Speichern

Schmorkohl

fettarme Variante - 4 Ps pro Portion (WW)

Durchschnittliche Bewertung: 4.22
bei 52 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 14.10.2007 318 kcal



Zutaten

für
1 kleiner Weißkohl
1 Zwiebel(n)
150 g Schinken, gewürfelt, fettarm
4 TL Öl
Salz und Pfeffer
1 EL Gemüsebrühe, instant
3 EL Tomatenmark
Kümmel

Nährwerte pro Portion

kcal
318
Eiweiß
26,28 g
Fett
10,30 g
Kohlenhydr.
29,52 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Den Weißkohl in Streifen und die Zwiebel in Würfel schneiden. Das Öl in einem großen Topf erhitzen, die Zwiebel- und Schinkenwürfel dazugeben und andünsten. Dann nach und nach den Weißkohl zufügen und anschmoren. Ggf. zwischendurch immer mal mit etwas Wasser ablöschen. Den Kohl mit Salz, Pfeffer, Kümmel (ich verwende immer den gemahlenen, weil ich es nicht mag, auf ganzen Kümmel zu beißen) und Instant-Brühe würzen und das Tomatenmark unterrühren.

Entweder pur genießen oder Kartoffeln dazu servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

ichbinsbinki

Hallo, nachgeschmort und es schmeckt super.. ein bisschen scharfe Paprika habe ich noch dazu getan... 5 Sterne.. Danke für das rezept

05.03.2020 06:41
Antworten
Honigkuchenpferd44

Wir haben das mit Schupfnudeln gemacht, und wir waren alle sehr begeistert. Das war echt köstlich. 10 Sterne😉

27.11.2017 11:20
Antworten
eflip

Ausprobiert und von allen für sehr lecker befunden. Schöne Kombination, einfach zu machen, wunderbare Idee. Gibt's wieder, besten Dank!!

05.04.2017 11:41
Antworten
gabipan

Hallo! Der Schmorkohl hat uns zu Tiroler Knödeln ausgezeichnet geschmeckt - hatte noch mit etwas Paprikapulver gewürzt. LG Gabi

04.04.2017 21:37
Antworten
Dannidatkuenne

ich mache dieses Rezept über mit Spitzkohl, der eignet sich gut für kurz gebratenes. super lecker!!!!

23.11.2016 21:08
Antworten
menoja

Hallo helene :o) Heute gab es endlich mal deinen Schmorkohl :-) Da ich wenig Zeit hatte heute, kam mir dein einfaches , schnelles und sehr leckeres Rezept sehr gelegen :-) Ich habe Spitzkohl genommen, denn den hatte ich da. Ausserdem habe ich einen halb Schinkenwürfel und halb Tatar genommen. Das war soooo lecker :-) Gewürzt habe ich neben den angegebenen Gewürzen noch mit Harissapulver und etwas Sojasauce *mhhh* Vielen Dank für dein Rezept, das gabs heute nicht zum letzen Mal bei mir :-) Lg Melly Ein Bild gibts auch noch ;o)

04.03.2008 20:10
Antworten
binebaby1981

Bei uns gabs den Schmorkohl heute mit Kartoffeln. Sehr lecker. Den wird es auch jeden Fall bald wieder geben. Ich hab einen normal großen Weißkohlkopf genommen und davon nur die Hälfte gemacht. Das war für uns mehr als genug - sind drei Portionen draus geworden.

24.02.2008 12:15
Antworten
helene1980

So, hab den Schmorkohl am Wochenende mal mit Chinakohl gemacht. War auch sehr lecker. Den Rest gibt's morgen. ;-) Bild folgt! LG helene

21.01.2008 19:48
Antworten
helene1980

Hallo Steze83! Danke für Deine tolle Bewertung. Mittlerweile würz ich immer noch mit etwas Paprikapulver. Ist auch sehr lecker. LG helene

16.01.2008 13:12
Antworten
Steze83

Ich habe den Schmorkohl gestern ausprobiert, mit Spitzkohl, und muss sagen, das war richtig lecker. Durch die Schinkenwürfel war gleich ein guter, würziger Geschmack dran. Sehr lecker und empfehlenswert. Und punktearm obendrein, was will man mehr?

16.01.2008 12:42
Antworten