Putenrollbraten mit Walnuss - Ziegenkäse

Putenrollbraten mit Walnuss - Ziegenkäse

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 14.10.2007



Zutaten

für
1.000 g Putenbrust, (als Rollbraten aufgeschnitten)
150 g Ziegenfrischkäse
10 Walnüsse
1 Chilischote(n), rot
1 Chilischote(n), grün
5 Zweig/e Basilikum (Thai-)
1 EL Butterschmalz
1 Karotte(n)
1 Wurzel/n Petersilie
4 kleine Zwiebel(n)
1 Paprikaschote(n) (Spitzpaprika), rot
150 ml Brühe
Salz
Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Ziegenkäse mit gewürfelten Chilischoten, gehacktem Basilikum und gehackten Walnüssen vermischen, mit Salz würzen. Den ausgebreiteten Rollbraten mit der Masse bestreichen, aufrollen und mit Küchengarn binden.
Das Butterschmalz erhitzen, darin den Rollbraten von allen Seiten anbraten, beiseite stellen, salzen und pfeffern.
Das Gemüse putzen, grob würfeln und in einen vorbereiteten Bratschlauch geben. Den Rollbraten darauf legen, Brühe eingießen und den Schlauch verschließen (ein bis zwei kleine Löcher in der Folie nicht vergessen). Im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad ca. 50 Min. garen.
Wer auf eine Sauce nicht verzichten möchte, Gemüse passieren und mit Crème fraîche verfeinern.

Serviervorschlag: Gemüsereis und Salat mit Walnuss-Dressing.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

dedän

also ich muss ehrlich sagen: obwohl wir in der hektik eben die zwiebeln vergessen haben UND der ziegenfrischkäse nur zu 5% aus ziegenmilch bestand UND es kein thailändischer basilikum war, hat uns das rezept total vom hocker gehaun. 5 sterne. das kommt garantiert wieder auf den tisch! danke... d+b

09.08.2010 20:55
Antworten